Digitale Fotografie - Test & Praxis

Honl Speed - Studiolicht mit Kompaktblitzgeräten

Durch Zubehörteile wie Wabengitter (Grids), Gobos oder Softboxen möchte Honl Kompaktblitze so aufrüsten, dass sie auch in einem kleinen Studio zum Einsatz

© Archiv

Honl Speed - Studiolicht mit Kompaktblitzgeräten

Durch Zubehörteile wie Wabengitter (Grids), Gobos oder Softboxen möchte Honl Kompaktblitze so aufrüsten, dass sie auch in einem kleinen Studio zum Einsatz kommen können. Das Zubehör wurde nun durch die Honl Photo traveller8 Softbox (HONL-SOFT8) ergänzt. Als kleine Reise-Softbox lässt sie sich zusammengefaltet im Reisegepäck oder der Fototasche transportieren. Die 100 Gramm leichte Softbox hat eine Diffusorfläche von 23 cm Durchmesser und wird aus ballistischem Nylon gefertigt. Für die Verbindung zum Kompaktblitz sorgt das mitgelieferte Honl Speed-Strap. Die Softbox soll 70 Euro kosten. Ebenfalls neu ist der Honl Photo Filter Roll-Up, das die Honl-Filter beim Transport schützen soll. Die Filter werden an der Innenseite angeklettet, so dass die Filterbezeichnungen schnell zu erkennen sind. Zum Transport wird das Etui aufgerollt und mit Klett verschlossen, die Filter sind so geschützt. Der Preis für die praktische Rolltasche liegt bei Euro 20 Euro. www.kocktrade.de

© Archiv

Der Honl Photo Filter Roll-Up schützt die Filter beim Transport.

Mehr zum Thema

Ab 27. Februar

Aldi hat ab 27.02. den Medion Akoya E15302 im Angebot. Für 499 Euro gibt es einen Aldi-Laptop mit Ryzen 5 3500U, 8GB RAM, 512GB SSD und mehr. Lohnt…
Adobe als Übeltäter

Ein aktuelles Windows-10-Problem macht die Runde. Einige Nutzer können das System nicht herunterfahren. Ein Update von Adobe soll schuld sein.
Microsoft-Geräte

Wir fassen aktuelle Probleme mit den Microsoft-Geräten Surface Laptop 3 und Surface Pro 7 zusammen. Das Laptop-Display kann reißen und das Tablet…
Amazon-Schnäppchen

Das Lenovo IdeaPad S340 ist bei Amazon für 499 Euro im Angebot. Wie gut ist der Preis für das Notebook mit 14-Zoll-Display, Ryzen 5 3500U und mehr?
Online-Zwang

Wer Windows 10 installiert, sieht mit bestehender Online-Verbindung nicht mehr die Option, ein Offline-Konto einzurichten. Alle Infos.