Neue 2.0/2.1-Lautsprecher-Systeme von Hercules

Hercules XPS Slim 40: Günstige PC-Boxen mit künstlerischem Anspruch

Der vor allem für IT-Zubehör bekannte Geräte-Hersteller Hercules präsentierte am Mittwoch ein Lautsprechersystem namens XPS Slim 40, das es sowohl mit Subwoofer als auch ohne dieser Bass-Box gibt. Entsprechend nennen sich diese Systeme dann auch XPS Slim 2.1 40 oder eben XPS Slim 2.0 40. Das besondere an den Lautsprechern: Sie sind von einer Künstlerin entworfen und trotzdem günstig.

News
Hercules XPS Slim 2.1 40
Hercules XPS Slim 2.1 40
© Archiv

Die von Hercules als "bekannt" eingestufte Farbkünstlerin Amylee betätigt sich seit neuestem nun auch als Designerin für PC-Lautsprecher. Dabei herausgekommen sind äußerst schlanke Multimedia-Lautsprecher, geeignet für PCs und Mac-PCs, Notebooks und Netbooks, sowie tragbare Audio-Geräte wie zum Beispiel MP3 Player. Nach außen weisen die Lautsprecher eine schimmernde Optik mit schwarz lackierte Finish auf. Die Höhe der Lautsprecher im XPS-Slim-2.0-40-System beträgt 23,5 Zentimeter, die Ausgangsleistung ist auf 5 Watt Musikleistung (RMS) beziffert. Wer etwas mehr Leistung wünscht, kann die gleichen Boxen zusammen mit einem Bass-Lautsprecher erwerben. Damit steigt die Musikleistung auf insgesamt 32 Watt (RMS) an. Das System mit den ansonsten baugleichen Schallwandlern läuft dann unter dem Namen XPS Slim 2.1 40.

Beide Lautsprechersysteme werden mit einer kabelgebundenen Minifernbedienung für die Regelung der Lautstärke, mit Kopfhöreranschluss und mit einem Line-Eingang für den direkten Anschluss des MP3 Players geliefert. Jeder Lautsprecher ist laut Hercules magnetisch abgeschirmt, um Störungen in anderen Multimedia-Geräten zu vermeiden. Das XPS-Slim-2.0-40-System soll ab Oktober im Handel für rund 30 Euro erhältlich sein. Die 2.1-Variante mit Subwoofer beläuft sich auf 50 Euro.

30.9.2009 von Redaktion pcmagazin und Andy Ilmberger

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Windows 10 1803 installieren

Support-Ende für Creators Update

Windows 10: Microsoft fordert Nutzer zum April Update auf

Einige Windows-10-Nutzer sehen die Aufforderung, auf das aktuelle April Update zu aktualisieren. Dahinter steckt das Support-Ende für PCs mit Creators…

Geforce GTX 1060

Gaming-Grafikkarten

Geforce RTX 2060: Nvidia verkauft Vorgänger statt neuer…

Der Release einer Geforce RTX 2060 bleibt ungewiss. Aktuell lässt Nvidia durchblicken, neben RTX 2080 (Ti) und 2070 weiterhin mit den Vorgängern zu…

Bestes Business-Notebook 2019: Drei Modelle im Test

Europa wächst, alle anderen schrumpfen

PC-Markt wächst: Aufschwung durch Windows-10-Umstieg

PC-Hersteller wie Dell, HP oder Lenovo haben in Q2/2019 laut Marktforschern mehr PC-Hardware verkauft. Das liege v.a. am Windows-10-Umstieg im…

Apple Mac Pro 2019

Apple Computer

Mac Pro: Apples Profi-Rechner bekommt neue Füße für 350 oder…

Der Mac Pro 2019 lässt sich seit Ende 2019 kaufen: zu Preisen ab 6.499 bis weit über 60.000 Euro. Mitte April kommen neue Füße für 349 und Rollen für…

Nostalgie pur: der Amiga 500 in der Neuauflage.

Retro-Computer

TheA500 Mini: Amiga 500 im Mini-Format angekündigt

Der zeitlose Heimcomputer Amiga 500 kehrt zurück: Mit dem "TheA500 Mini" wurde eine Neuauflage mit 25 Spielen angekündigt – wir haben alle Infos zu…