Specs zum PC-Build

Zocken wie Geralt: Das steckt im Gaming-PC von Henry Cavill

AMD Ryzen 9, Geforce RTX 2080Ti und mehr: "The Witcher"-Star Henry Cavill sorgt mit einem Gaming-PC auf Instagram für Aufsehen. Hier sind die Specs zu seinem PC-Build.

© Henry Cavill / Screenshot

Szene aus dem Instagram-Video von Henry Cavill: Der Hollywoodstar ist ein eingefleischter PC-Gamer.

Das Internet ist voll von Videos von Zockern, die vor der Kamera ihren neuen Gaming-PC zusammenschrauben. Nun aber können sie alle einpacken, denn mit Henry Cavill haben sie ihren Meister gefunden. Der Hollywoodstar ist eigentlich bekannt für seine Rollen in der Netflix-Serie The Witcher, Mission: Impossible - Fallout und natürlich als Superman in den aktuellen DC-Filmen. Auf Instagram sorgt er aber aktuell mit einem Video für Aufsehen, das ihn beim Zusammenbau eines Highend-Gaming-PCs zeigt.

5 Minuten Nerd-Porn

Der muskelbepackte Cavill teaserte das mehr als 5 Minuten lange Video auf Instagram mit den Worten an: "This kind of material isn't for everyone....viewer discretion is advised. You may see a lot of parts that you haven't seen before."

Und in der Tat bietet er Nerd-Porn vom Feinsten. Unterlegt zu perfekt passender Musik schraubt der Geralt-Darsteller einen Highend-Gaming-PC zusammen, der Gamern allerorten die Herzen höher Schlagen ließe - und den bekannten Subreddit r/pcmasterrace zu einem Meme-Feuerwerk animiert.

Das Sympathische dabei: Der Zusammenschnitt seines Mehr-Tage-Projekts zeigt auch, wie Cavill immer wieder lange über den richtigen Zusammenbau grübelt. Und die vermeintlich falsch herum installierte Anzeige des CPU-Kühlers hätte er auch softwareseitig korrigieren können. Das alles sind Erfahrungen, die in ähnlicher Art wohl jeder PC-Bastler teilen kann.

Was hat Henry Cavill in seinem Gaming PC verbaut?

Alle Gamer, die das Video ansehen, wollen nun natürlich wissen: Welche Bauteile Henry Cavill für sein Gaming-Rig gewählt hat. Soweit erkennbar, handelt es sich dabei um die folgenden Specs:

Henry Cavills PC: Specs

Insgesamt hat Cavill für seinen PC also rund 3.500 Euro ausgegeben - ohne Monitor, Tastatur und Maus einzurechnen. Welche Games er nun als nächstes damit spielen will, hat Cavill nicht verraten. In vergangenen Interviews hat er jedoch bereits The Witcher 3 erwähnt. Gut möglich, dass er sich bereits für den nächsten CD-Projekt-Red-Blockbuster Cyberpunk 2077 rüstet.

Mehr zum Thema

Omen 25L und Omen 30L

HP stellt die neuesten Mitglieder seiner Omen Gaming-PC-Reihe mit Comet Lake S oder Ryzen 3000 vor. Das bieten die neuen Desktops mit Intels…
Sierra, Arlo und Cliff - und auch Giovanni

Nach vielen Teasern ist ein neues Feature in Pokémon GO gestartet: Team GO Rocket Ballons schweben nun über die Karte. Was Sie dazu wissen müssen.
Pokémon GO Event

Die GO-Fest Kampf-Herausforderung in Pokémon GO ist gestartet und lockt mit Super-Rocket-Radar und mehr. Hier sind alle Aufgaben und Belohnungen.
Pokémon GO Event

Die befristete Forschung zur GO-Fest Freundschafts-Herausforderung läuft. Hier listen wir alle Aufgaben und Belohnungen.
Release-Aktion

Wer zum Release Ryzen 9 5950X, R9 5900X oder R7 5800X kaufen will, bekommt als Bonus Far Cry 6 kostenlos. Der Ryzen 5 5600X geht leer aus. Alle Infos.