Digitale Fotografie - Test & Praxis

Helicon Focus - Spiel mit der Schärfentiefe

Globell bringt die Software Helicon Focus Pro in deutscher Sprache heraus. Helicon Focus Pro soll Makro- und Mikro-Aufnahmen eine beliebig skalierbare

© Archiv

Globell bringt die Software Helicon Focus Pro in deutscher Sprache heraus. Helicon Focus Pro soll Makro- und Mikro-Aufnahmen eine beliebig skalierbare Schärfentiefe verpassen. Möglich wird das durch das automatische Zusammenfügen beliebig vieler, unterschiedlich fokussierter Einzelbilder zu einem scharfen Gesamtbild. Unterschiedliche Größe von Aufnahmen passt die Software automatisch an. Eine integrierte Staubkarte entfernt automatisch Flecken und Partikel und gleicht Helligkeitsunterschiede aus. Helicon Focus Pro arbeitet durchgängig mit 16 Bit Farbtiefe. Die Software kann direkt RAW-Daten importieren und unterstützt für gute Leistung auch die Windows und Mac 64-Bit-Betriebssysteme. Die Windows-Version von Helicon Focus Pro kann ab sofort als Downloadversion für 150 Euro geladen werden. Die Mac-Version soll genauso wie Box-Versionen in Kürze folgen.

www.globell.com/Helicon-Focus-Pro_detail_151_56.html

Mehr zum Thema

Büro-Software

Jahreslizenzen für Office 365 sind regelmäßig im Angebot. Wir schauen uns aktuelle Preise an und verraten, ob sich ein Kauf jetzt lohnt.
Offizielle und seriöse Quellen im Internet

Gegen Fake News, Spam und Verunsicherung helfen sachliche Informationen. Zudem lassen sich mit Fakten Mitmenschen aufklären, die Covid-19 nicht…
Software in der Kritik

Die Software Zoom steht nicht nur wegen der Weitergabe von Nutzerdaten in der Kritik. Auch schwerwiegende Sicherheitslücken sind Experten aufgefallen.
Update 4: Download-Key bei Medion

Die Nintendo Switch Lite war bei Lidl Online im Angebot, auch Animal Crossing war günstig. Wir zeigen, wo Sie das Bundle zum besten Preis kaufen…
Kabellösung ohne Löten

Bislang waren Coax-Verbindungen nur etwas für Hobby-Bastler mit Lötwerkzeug. Das ändert sich nun mit der neuen Lösung von Sommer Cable.