Trust stellt HD-fähige Webcam vor

HDTV-Format fürs Web - Webcam mit 720p-Auflösung von Trust

Hardware- und Zubehörhersteller Trust hat am Donnerstag eine neue Webcam vorgestellt, die Videos in der 720p-Auflösung (1280x720 Pixel, 16:9 Bildformat) aufnehmen kann.

Die Kamera verfügt über eine integrierte Lichtquelle (LED-Beleuchtung) und soll laut Hersteller Fotos mit bis zu 12 Megapixeln Auflösung (4096 x 3072) liefern können. Angaben darüber, ob dies die native oder eine interpolierte Auflösung ist, machte die Firma aber nicht. Mitgeliefert wird nach Angaben des Herstellers eine Software, mit der Videos im HD-Formataufgenommen und bearbeitet werden können.

Die Trust Widescreen HD Webcam ist ab sofort für 44 Euro (UVP) im Handel erhältlich.

Mehr zum Thema

Mobile Workstation für Kreative

Mit dem zBook x2 bringt HP einen leistungsstarken 2-in-1-Laptop auf den Markt. Dank passivem Eingabestift ist er besonders für Grafiker interessant.
Marktforscher

Analysen zum PC-Markt im dritten Quartal 2017 lassen auf einen PC-Markt hoffen, der sich langsam einpendelt. Notebooks sind in Europa beliebt.
Gaming-Grafikkarten

Der Release einer Geforce RTX 2060 bleibt ungewiss. Aktuell lässt Nvidia durchblicken, neben RTX 2080 (Ti) und 2070 weiterhin mit den Vorgängern zu…
Europa wächst, alle anderen schrumpfen

PC-Hersteller wie Dell, HP oder Lenovo haben in Q2/2019 laut Marktforschern mehr PC-Hardware verkauft. Das liege v.a. am Windows-10-Umstieg im…
Apple Computer

Der Mac Pro 2019 lässt sich seit Ende 2019 kaufen: zu Preisen ab 6.499 bis weit über 60.000 Euro. Mitte April kommen neue Füße für 349 und Rollen für…