Digitale Fotografie - Test & Praxis

HDD-Booster 1.1 - digitales aufräumen

Der Jahreswechsel ist die richtige Zeit auch mal auf der Festplatte richtig aufzuräumen. Der Ascomp HDD-Booster hilft dabei. Er sucht nach übergroßen Dateien

© Archiv

Der Jahreswechsel ist die richtige Zeit auch mal auf der Festplatte richtig aufzuräumen. Der Ascomp HDD-Booster hilft dabei. Er sucht nach übergroßen Dateien und beseitigt überflüssige Speicherfresser. Dabei kann er gleichzeitig nach Dubletten suchen und beachtet hierbei Dateinamen und auch den Inhalt. Die neue Version 1.1 kann Analyse-Diagramme als Bilddatei exportieren, eine Duplikatliste als TXT-Datei speichern oder einen Intensiv-Scan für die größten Unterordner in einem Verzeichnis starten. Der HDD-Booster 1.1 ist für Privatanwender kostenfrei und läuft unter Windows 2000, XP, 2003, Vista, 2008 und Windows 7. Diese Version ist nicht eingeschränkt, blendet aber beim Programmstart und -ende ein Infofenster mit Eigenwerbung ein. Die Vollversion mit dem Namen HDD-Booster Professionell kostet 20 Euro für Privatanwender und 40 Euro für Firmen.www.hdd-booster.com

Mehr zum Thema

Nach RTX-30-Lieferdebakel

Bots, die Bestände leer- und teuer weiter verkaufen. Das kostete Nvidia Sympathiepunkte. So will AMD es mit der Radeon RX 6000 und Ryzen 5000 besser…
Grafikkarten-Gerüchte

Nicht nur eine Release-Verschiebung, sondern eine Absage: Die aufgebohrten Nvidia-Grafikkarten Geforce RTX 3080 mit 20 GB und RTX 3070 mit 16 GB sind…
Serien und Filme gemeinsam streamen

Die Groupwatch-Funktion von Disney Plus ist jetzt auch in Deutschland verfügbar. So streamen Sie gemeinsam Filme und Serien online.
Netflix, Youtube, Twitch und mehr

Bis zum Erscheinungstermin der Playstation 5 dauert es keinen Monat mehr. Jetzt hat Sony bekannt gegeben, welche Unterhaltungs-Apps direkt zum Release…
Wireless-Headset

Ab sofort ist mit dem HS75 XB ein neues kabelloses Gaming-Headset für die neuen Xbox-Series-Konsolen verfügbar.