Privatsender in High Definition

769.000 Haushalte schauen Privatsender via HD+

Hoher Zuspruch nach der Gratisphase von HD+: 66 Prozent übernehmen das HD-Angebot der Privatsender und zahlen von nun an für die Free-TV-Kanäle in HD-Qualität. Auch die technische Reichweite wächst laut Anbieter dynamisch: Bislang wurden 827.000 HD+ Empfangsgeräte verkauft.

News
HD+ hat sich etabliert: 769.000 Haushalte schauen Privatsender in HD
Nach einem Jahr Gratisphase sind viele Kunden bereit für HD+ zu bezahlen
© SES ASTRA

HD+ ist dietechnische Plattform von Sat-Anbieter SES ASTRA für Ausstrahlung und Empfang von TV-Programmen in HD-Qualität. Derzeit umfasst das HD+ Angebot die HD-Programme der Free-TV-Sender RTL, Sat.1, ProSieben, Vox, kabel eins, RTL2, Sport1 und sixx. Bei HD+ gibt es keine Vertragsbindung und keine Abo-Verpflichtung. Rund eineinhalb Jahre nach dem Start präsentiert HD+ erstmals offizielle Zuschauer- und Kundenzahlen. Zum 31. März 2011 empfingen demnach 769.000 Haushalte in Deutschland das Angebot von HD+ über Satellit.

Nach einer 12-monatigen Gratisphase zahlen Zuschauer 50 Euro im Jahr als technische Servicepauschale für den  HD-Empfang, umgerechnet 4,16 Euro im Monat. Zwei Drittel der Kunden, deren Gratisphase endet, zahlen nun für das HD+ Angebot, berichtet Astra. Von den 172.000 Zuschauern, die vom 1. November 2009 bis 31. März 2010 ein HD+ Empfangsgerät mit HD+ Karte gekauft und ein Jahr HD+ kostenfrei genutzt hatten, haben 66 Prozent HD+ für 50 Euro um zwölf Monate verlängert. Damit zählte HD+ Ende März dieses Jahres 114.000 zahlende Kunden, weitere 655.000 waren in der Gratisphase. Insgesamt lag die Zahl der aktiven HD+ Haushalte zum Stichtag 31.März 2011 bei 769.000.

Bald auch für Sky-Kunden

Ab Sommer können dann auch Satellitenkunden von Sky mit ihrem Sky HD-Receiver das HD+ Angebot in brillanter Qualität erleben. Sie brauchen kein zusätzliches Gerät oder eine neue Smartcard. HD+ wird ganz einfach auf der vorhandenen Sky Smartcard freigeschaltet - bis zu zwölf Monate kostenlos. Damit werde sich die Zahl der HD+ Haushalte auf einen Schlag um mehrere Hunderttausend erhöhen, so Astra.

2.5.2011 von Niko Hannack

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

image.jpg

Erotik-Kanal

Penthouse 3D bei Astra via Sat-TV

Erotik in der dritten Dimension: Der Sex-Sender Penthouse 3D verbreitet sein Pay-TV-Programm über Astra per Satellit auch in Europa. Erotik gibt's…

Bose Videowave II: LED-TV mit integriertem Supersound

IFA-Neuheiten 2012

Bose Videowave II: LED-TV mit integriertem Supersound

HiFi-Spezialist Bose präsentiert auf der IFA 2012 sein neues Entertainment-System. Hauptbestandteil ist ein 46- bzw. 55-Zoll-HD-TV mit 1080p Auflösung…

CES 2013

Monatsrückblick

CES, Top-TVs & Golden Globes: Die Highlights im Januar

Die Elektronikmesse CES setzte die Trends für das Jahr. Im heimischen Testlabor traf derweil ein 84-Zoll-TV von LG ein. Alle Neuheiten und Tests rund…

Warum Sie gerade jetzt einen Fernseher kaufen sollten

Einspruch, Tech-Freak von BILD.de!

Warum Sie gerade jetzt einen Fernseher kaufen sollten

Mit schlagkräftiger Überschrift rät "BILD am SONNTAG" seinen Lesern, aktuell keine TVs zu kaufen. Wir sagen: "Einspruch!"

Samsung Smart Control

Smart Control

Samsung stellt neue Fernbedienung für Smart TVs vor

Samsung stellt auf der CES die neue Generation der Fernbedienung Smart Control vor. Sie soll das Navigieren im Smart-TV-Menü komfortabler gestalten.