Digitale Fotografie - Test & Praxis

Haus der Photographie - Max Scheler-Ausstellung

Die Ausstellung "Max Scheler: Von Konrad A. bis Jackie O." zeigt mit rund 140 Exponaten vom 11. September bis zum 15. November im "Haus der Photographie" in

© Archiv

Die Ausstellung "Max Scheler: Von Konrad A. bis Jackie O." zeigt mit rund 140 Exponaten vom 11. September bis zum 15. November im "Haus der Photographie" in den Hamburger Deichtorhallen den ersten großen Querschnitt aus dem Werk des bedeutenden Fotojournalisten. Max Scheler (*1928 in Köln, 2003 in Hamburg) war international bekannter Fotograf der Nachkriegszeit, Junior Mitglied der Agentur Magnum und ab 1959 einer der großen Bildermacher des "Sterns". Mit Ende seines fotografischen Schaffens gründete er 1975 mit Rolf Gillhausen die Zeitschrift "Geo".

Die Ausstellung wird im Frühjahr 2010 im Münchner Stadtmuseum / Sammmlung Fotografie zu sehen sein. Weitere Stationen sind in Planung. Der Schirmer/Mosel-Verlag, München, gibt ein begleitendes Buch zur Ausstellung mit 145 Duotone-Tafeln auf 160 Seiten, im Format 24,5 x 29,5 cm, gebunden zum Preis von € 39,80 heraus. www.deichtorhallen.de/648.html Alle Fotos: Max Scheler © Max Scheler Estate, Hamburg Germany

Mehr zum Thema

4K-Filme im Angebot

Sie wollen Ihre UHD-Sammlung ausbauen? Dann ist jetzt die richtige Gelegenheit. Amazon bietet 4K-Filme von Warner im Rahmen einer Spar-Aktion an.
Schnäppchen-Check

TV-Modelle von Samsung zu vergünstigten Preisen: Wir sagen, welche 4K-Fernseher es gibt, was sie kosten und ob es sich lohnt!
Windows Codecs Library

Gefahr von Remote Code Execution: Microsoft hat ein außerplanmäßiges Update veröffentlicht, um zwei Sicherheitslücken in Windows 10 zu beseitigen.
Amazon Prime Video und Co.

Heute startet die Bundesliga-Relegation 2020 mit dem Spiel Bremen - Heidenheim. Wir erklären, wo Sie die Partie im TV oder im Live Stream sehen.
Pokémon GO Event

Der Countdown zum Go Fest 2020 läuft. Nun ist die GO-Fest Fähigkeits-Herausforderung gestartet. Hier sind alle Aufgaben, Belohnungen und mehr.