Digitale Fotografie - Test & Praxis

Hasselblad H4D-40 - Einstiegs-Modell

Hasselblad kündigt für den 10. Februar die Vorstellung der neuen digitalen Mittelformat-Kamera H4D-40 an. Sie soll einen günstigsten Einstieg in das digitale

© Archiv

Hasselblad kündigt für den 10. Februar die Vorstellung der neuen digitalen Mittelformat-Kamera H4D-40 an. Sie soll einen günstigsten Einstieg in das digitale Hasselblad-System bieten. Calumet nennt erste technische Daten der neuen Kamera, mit der Hasselblad jüngere Fotografen für sich gewinnen will:

Die neue True-Focus-Technologie soll zudem für eine korrekte und akkurate Fokussierung über das gesamte Bildfeld sorgen. Dazu registriert der Absolute-Position-Lock-(APL)-Prozessor bei jeder Neukomposition die Kamerabewegung und verwendet anschließend diese exakten Messwerte, um die erforderliche Fokusanpassung zu berechnen.

Ab dem 10 Februar wird die Kamera in insgesamt 12 Fachgeschäften in Deutschland präsentiert. Calumet nennt einen Preis von gut 16.650 Euro für Kamera samt HC 2,8/80mm-Objektiv. www.calumetphoto.de/item/HASH4D4080/ www.hasselblad.de

Mehr zum Thema

50-Megapixel-DSLR

Canon hat neue Spiegelreflexkameras mit einem 50,6-Megapixel-Vollformat-Sensor vorgestellt. Die beiden Modelle Canon EOS 5DS und EOS 5DS R…
Spiegellose Systemkamera

Der Nachfolger der X-T1 wird kleiner und günstiger. Die spiegellose Systemkamera mit 16,3 Megapixeln soll ab Sommer erhältlich sein.
Profi-DSLR

Die neue Canon EOS-1D X Mark II bringt zahlreiche Verbesserungen. Wir haben alle Details zu Features, Preis und Verkaufsstart.
Systemkamera

Die neue Sony Alpha 6300 soll beim Autofokus gleich zwei Rekorde in der Klasse der APS-C-Systemkameras brechen.
Die Welt der Fotografie

Moderne Systemkameras sind unser Top-Thema in ColorFoto 4/2017. Lesen Sie die Tests von neun Modellen von Fujifilm, Panasonic, Leica und Sigma.