Digitale Fotografie - Test & Praxis

Hasselblad - Fotoprojekt 2011 gesucht

Hasselblad unterstützt einen Fotografen bei seinem Projekt seiner Wahl. Wer für ein einmaliges Foto-Projekt in 2011 professionelle Unterstützung sucht, kann am

image.jpg

© Archiv

Hasselblad unterstützt einen Fotografen bei seinem Projekt seiner Wahl. Wer für ein einmaliges Foto-Projekt in 2011 professionelle Unterstützung sucht, kann am am 3. Juli 2010 in Hamburg seine Kurzbewerbung einreichen.

Der von einer Fachjury ausgewählte Gewinner wird mit Hasselblad-Equipment, Redaktions- und Marketing-Beratung und -Unterstützung sowie Veröffentlichungen in victor by Hasselblad und der online Gallerie seen.by unterstützt.

Außerdem erwarten ihn Blicke "behind the scenes" und professionelle Ansprechpartner aus der Welt der Fotografie. Im Studio "Model & Still Life Shooting" demonstriert Hasselblad die neue H4D-Generation im Workflow zusammen mit seinen Studio-Partnern SanDisk, Epson, Calumet Photographic, Adobe und X-Rite. Registrierungen für die begrenzten Teilnehmerplätze sind nur bis zum 27. Juni 2010 möglich. http://www.hasselblad.de/promotions/MultiStage-Hamburg

Mehr zum Thema

Makro-Objektiv von Tamron
Last-Minute-Angebot

Im heutigen Tagesangebot bei Amazon findet sich Kamera-Zubehör, unter anderem zwei Objektive von Tamron, je eines für Nikon- und Canon-Kameras.
amazon best of prime 2018
Prime Video, Prime Music und mehr

Was haben Kunden von Amazon Prime 2018 am meisten gekauft, angeschaut, angehört, gelesen und gespielt? Best of Prime 2018 gibt interessante Einblicke.
PS4 Pro und PS4 Slim: Release und Preis
Gaming-Schnäppchen

Die PS4 Pro und die PS4 (Slim) sind wieder im Angebot. Bei Media Markt und Saturn können Sie eine Playstation 4 ab 197 oder 297 Euro kaufen.
Der Traum-PC selbst zusammengestellt: System 2
SSD im Schnäppchen-Check

Amazon hat die SanDisk Ultra 3D SSD im Angebot. Die 2-TB-Variante gibt's für 274 Euro. Der Schnäppchen-Check zeigt, ob sich der Preis lohnt.
Warnung vor Phishing-Mails
Phishing-Versuch

Ein Kollektiv von Cyberkriminellen versendet aktuell gefälschte Telekom-Rechnungen als E-Mail. Was Nutzer über den Phishing-Versuch wissen müssen.