Digitale Fotografie - Test & Praxis

Hasselblad CFV-39 - Digitalrückteil für Klassiker

Besitzern seit 1957 gebauter klassischer analoger Hasselblads steht jetzt mit dem neuen 39-Megapixel-Digitalrückteil CFV-39 der Anschluss ans digitale

© Archiv

Besitzern seit 1957 gebauter klassischer analoger Hasselblads steht jetzt mit dem neuen 39-Megapixel-Digitalrückteil CFV-39 der Anschluss ans digitale Zeitalter offen.

Das rund 11.800 Euro teure CFV-39 bietet einen doppelt so großen Sensor wie Kleinbild-Vollformat und 6,8 µm große Pixel. An Bildformaten und Auflösungen stehen 36,7 x 49,0 mm mit 5412 x 7212 Pixel, 39 Megapixel, 36,7 x 36,7 mm mit 5412 x 5412 Pixel (29 Megapixel) und 5412 x 5412 Pixel (25 Megapixel) zur Wahl. Das Übersichtsschaubild zeigt die Kamera-Kombinationsmöglichkeiten des 91 x 90 x 61 mm großen und 530 g schweren Rückteils mit CompactFlash-Laufwerk und Firewire 800-Anschluss.

www.hasselblad.de

© Archiv

Mehr zum Thema

Filmtipps zum Streaming

Bei Amazons Popcorn-Woche gibt es zahlreiche Leih-Titel für unter 1 Euro. Wir haben die besten Filme aus dem Angebot gesammelt.
Patchday

Am Dienstagabend startete der Februar Patchday. Wir geben einen Überblick, welche Updates bzw. Patches Ihr Windows 10 ab sofort erhält und was sie…
Geschenk zum Valentinstag

Kurz vorm Valentinstag 2020 gibt’s von Netflix ein Geschenk. Nutzer ohne Abo können bis zum 9. März passenderweise eine Teeny-Romanze streamen.
Update-Probleme

Der Patchday Februar 2020 brachte für Windows 10 (1903/1909) den Patch KB4532693. Nutzer berichten, dass es nach dem Update Probleme mit den…
Gamer-Zubehör

Das Rücktasten-Ansatzstück für den PS4-Controller Dualshock 4 ist verfügbar. Neben Preis und ersten Angeboten erklären wir, was die Erweiterung…