Digitale Fotografie - Test & Praxis

Hasselblad CFV-39 - Digitalrückteil für Klassiker

Besitzern seit 1957 gebauter klassischer analoger Hasselblads steht jetzt mit dem neuen 39-Megapixel-Digitalrückteil CFV-39 der Anschluss ans digitale

© Archiv

Besitzern seit 1957 gebauter klassischer analoger Hasselblads steht jetzt mit dem neuen 39-Megapixel-Digitalrückteil CFV-39 der Anschluss ans digitale Zeitalter offen.

Das rund 11.800 Euro teure CFV-39 bietet einen doppelt so großen Sensor wie Kleinbild-Vollformat und 6,8 µm große Pixel. An Bildformaten und Auflösungen stehen 36,7 x 49,0 mm mit 5412 x 7212 Pixel, 39 Megapixel, 36,7 x 36,7 mm mit 5412 x 5412 Pixel (29 Megapixel) und 5412 x 5412 Pixel (25 Megapixel) zur Wahl. Das Übersichtsschaubild zeigt die Kamera-Kombinationsmöglichkeiten des 91 x 90 x 61 mm großen und 530 g schweren Rückteils mit CompactFlash-Laufwerk und Firewire 800-Anschluss.

www.hasselblad.de

© Archiv

Mehr zum Thema

Streaming und Download

Wann und wo es "Onward" zu welchem Preis zu kaufen gibt und wie lange sich Blu-ray-Disc-Sammler noch gedulden müssen.
Datenschützer vs. Microsoft

Berliner Datenschützer veröffentlichten einen Leitfaden für die sichere Nutzung von Videokonferenz-Software. Ein Detail gefiel Microsoft überhaupt…
AVM beendet Unterstützung älterer Geräte

AVM hat das Support-Aus für einige ältere Modelle angekündigt. Wir erklären, welche Fritzbox-Router betroffen sind.
Laptops mit 13, 14 oder 16 Zoll

Xiaomi hat mit den RedmiBooks neue günstige Laptops mit 13, 14 und 16 Zoll vorgestellt. Sie bieten Ryzen 4000 Chips, starten aber zuerst in China. Ein…
Funktionsupdate auf Version 2004

Release fürs Windows 10 Mai 2020 Update: Nutzer können es konventionell erhalten oder per Clean Install sauber neuinstallieren. Doch es gibt bekannte…