Gesund essen

Die intelligente Gabel HAPIfork ist ab sofort vorbestellbar

Anfang des Jahres hat die Firma HAPILAB die intelligente Gabel HAPIfork vorgestellt. Jetzt kann man auf Kickstarter das smarte Besteck vorbestellen.

© hapilabs.com

HAPIfork von HAPILABS

Ein Prototyp der HAPIfork existiert bereits. Jetzt will HAPILAB über die Crowdfunding-Seite Kickstarter das Startkapital für die Markteinführung der smarten Gabel sammeln.

Das Ziel der Kampagne sind 100.000 US-Dollar. Erreicht werden soll das Ziel bis zum 31.Mai 2013. Wahrscheinlich wird das angestrebte Ziel schneller erreicht und sogar übertroffen. Schon einen Tag nach dem Start sind fast 25.000 US-Dollar zusammengekommen.

Die ersten 2.500 Unterstützer erhalten die Gabel für 89 US-Dollar. Der Preis zum Marktstart soll bei 99 US-Dollar liegen. Wer die HAPIfork in einem Beta-Test ausprobieren will, muss 300 US-Dollar auf den Tisch legen. In drei Farben (blau, grün und rosa) wird die HAPIfork im vierten Quartal dieses Jahres in den USA und Europa auf den Markt kommen.

Was ist die HAPIfork?

HAPIfork ist eine intelligente Gabel, die kontrolliert wie schnell der Nutzer isst und unterstützt ihn dabei langsamer zu essen. Isst man zu schnell, blinkt eine Warnleuchte auf. Jedes Mal wenn die Gabel zum Mund geführt wird, registriert HAPIfork diese Bewegung. Dabei misst sie wie lange man für eine Mahlzeit braucht, wie oft die Gabel pro Minute zum Mund geführt wird und die Länge zwischen zwei Gabel-Bewegungen. HAPILABS will mit seinem Produkt den Benutzer beim Abnehemen und gesunden Essen unterstützen.

News: Smart Body Analyzer von Withings

Wenn die Gabel an einen Computer oder ein Smartphone angeschlossen wird, werden die gesammelten Daten an ein Online-Dashboard gesendet. Über das Dashboard lassen sich Ziele definieren und die Ergebnisse mit Freunden teilen.

Die HAPIfork wird zusammen mit der HAPILABS-App und einem Coaching-Programm ausgeliefert. Die App zeigt den Gesundheits- und Fitnessfortschritt an. Darüber hinaus kann der Nutzer Fotos und Videos direkt aus der App heraus machen.

Bildergalerie

Galerie
Gesund essen

Die HAPIfork kommt in vier verschiedenen Farben. Unterstützer auf Kickstarter haben die Wahl zwischen einer blauen, rosanen und grünen Gabel.

Hapifork, Eat Slowly - Lose Weight - Feel Great

Quelle: Hapilabs
2:16 min

Mehr zum Thema

Raumklima

Netatmo erweitert seine Wetterstation um neue Innenmodule zur Überwachung der Luftqualität in mehreren Räumen.
Gesundheit

Withings erweitert sein Fitness- und Gesundheits-Sortiment mit dem Acitvity Tracker Withings Pulse. Dieser erkennt nicht nur ob der Besitzer joggt…
Küchen-Gadget

Der Egg Minder von Quirky vernetzt den Eiervorrat mit dem Smartphone. Somit haben Sie die Frische der Eier immer im Blick.
Gadget

Keine sinnlosen Gänge zum Briefkasten mehr - der Postifier macht es möglich. Bei neuer Post schickt das smarte Gadget eine Nachricht ans Smartphone.
Smartes Gadget

Mit dem smarten Thermometer Range soll nahezu jedes Gericht gelingen. Per Smartphone lässt sich die Temperatur im Topf überwachen.