Digitale Fotografie - Test & Praxis

Hama Mini-Stativ - "Ball" für Kompaktkameras

Es muss nicht immer ein großes Stativ mit allen Schikanen sein. Gerade bei den Kompaktkameras sind reicht häufig eine kleine Aufstell- und Ausrichthilfe eines

© Archiv

Es muss nicht immer ein großes Stativ mit allen Schikanen sein. Gerade bei den Kompaktkameras sind reicht häufig eine kleine Aufstell- und Ausrichthilfe eines Mini-Stativs. Hama bietet mit der "Ball"-Serie ein Mini-Stativ für verschiedene Gelegenheiten. Neben dem Klassiker des Selbstportraits lässt sich eine Kompaktkamera mit ihm auch als Webcam nutzen oder zwecks Langzeitaufnahme auf eigene Füße stellen. Die Standbeinchen des Stativs hieven die Kamera dabei auf maximal 18 Zentimeter Höhe. Zusammengeklappt hat der Zwerg Maße von 2,4 x 12 Zentimeter, bei einem Gewicht von 110 Gramm. Der Name "Ball" wurde dem Kugelkopf entliehen, der dafür sorgt, dass sich die Kamera stufenlos neigen lässt. Ein 1/4 Zoll-Gewinde sorgt für die feste Verbindung zum Camcorder. Der Preis für das in den Farben Weiß, Orange, Hellgrün und Hellrosa erhältliche Mini-Stativ liegt bei schlanken 10 Euro. www.hama.de

Mehr zum Thema

Neuer AVM-Router

AVM hat die Fritzbox 7530 AX Ende Oktober vorgestellt. DSL-Nutzer bekommen WLAN 6 und Supervectoring. Ende November gestartet, gibt es schon erste…
Preis-Check

Sonos lockt in der großen Rabatt-Woche um Black Friday und Cyber Monday 2020 mit eigenen Angeboten. Doch lohnen sich die Sonos-Deals wirklich? Der…
Release der kleinen Ampere-Grafikkarte

Ab dem 02. Dezember können Sie die RTX 3060 Ti kaufen. Wir listen Shop-Links zu möglichen Angeboten der Online-Händler für Sie auf.