GTA 5

PC-Release von Grand Theft Auto V verschoben?

Rockstar Games sorgt mit einer Stellungnahme zum Release der PC-Version von GTA 5 für Verwirrung. Wird Grand Theft Auto V für den PC verschoben?

© Rockstar Games

Gerüchten zufolge könnte der PC-Release von GTA 5 verschoben werden.

Die Gerüchteküche um den PC-Release von GTA 5 brodelt gewaltig: Diverse Hinweise deuten auf eine Verschiebung des Release-Termins hin. Das sonst eher schweigsame Team von Rockstar Games hat sich zu den Gerüchten bereits zu Wort gemeldet, doch das Dementi sorgte unter den Fans nur für noch größere Verwirrung.

So stellt der Entwickler im offiziellen Forum zunächst fest, dass Grand Theft Auto V für den PC wie geplant am 27. Januar auf den Markt kommen soll. Darauf folgt jedoch der Zusatz, dass man bisher keine Änderung dieses Datums angekündigt habe. Mit dieser nicht eindeutigen Aussage hält sich Rockstar Games eine mögliche Verschiebung des Release-Termins offen.

Darüber hinaus schweigt der Entwickler weiterhin hartnäckig zu Informationen bezüglich der Systemanforderungen und präsentierte bislang auch noch keinen offiziellen Trailer zur GTA 5 PC-Version. Zudem sorgen auf Steam die fehlende Preisangabe und der Vermerk "Early 2015" als Release-Termin für zusätzliche Skepsis.

Viele Spieler würden eine Verschiebung des PC-Releases jedoch begrüßen, wenn sie dafür eine stabile PC-Portierung von GTA 5 bekämen und nicht das Dilemma von GTA 4 erneut durchleben müssten. Der PC-Ableger aus dem Jahr 2008 brauchte sieben Patches, bis die schlimmsten Grafikfehler, Abstürze, Fehlermeldungen und Probleme mit den Spielständen behoben wurden. Doch selbst danach meldeten einige Spieler weiterhin Probleme.

Mehr zum Thema

GDC 2015

Hinweise deuten darauf hin, dass Valve Half-Life 3 am 3. März auf der GDC 2015 offiziell ankündigt. Gibt es endlich Details zum nächsten…
Half Life 2 Update

Das kostenlose Half Life 2: Update ist eine umfangreiche Mod, die nicht nur Fehler des Originalspiels behebt, sondern auch einen Vorgeschmack auf Half…
Ruckeln & FPS-Einbrüche

Der PC-Release von Batman Arkham Knight hat mit Problemen zu kämpfen. Viele Nutzer berichten, dass das Spiel ruckelt und es vermehrt zu FPS-Einbrüchen…
Nach Ruckel-Problemen

Warner Bros. zieht die Konsequenzen aus dem Release-Debakel um Batman Arkham Knight und bietet die PC-Version nicht mehr auf Steam zum Verkauf an. In…
Fallout 4 Release

Die Ankündigung des Fallout-4-Releases für PC, PS4 und Xbox One ließ bei Spielern Fragen nach einem Multiplayer-Modus aufkommen. Bethesda äußerte sich…