IFA 2013

IFA-Highlights von Grundig - Ultraschlanke Rahmen, smarte Funktionen und voller Sound

Allerlei TV- und Audio-Neuheiten stellt Grundig auf der Internationalen Funkausstellung 2013 in Berlin vor.

News
VG Wort Pixel
Grundig
Grundig
© Hersteller

Herzstück unter den Fernsehern von Grundig sind die neuen Modelle der Vision 9 Serie, die mit ihrem ultraschlanken Rahmen ein besonders freies Fernsehbild bieten. In den Größen 42, 47 und 55 Zoll präsentieren sie sich als fast rahmenlose Designobjekte. Zudem stecken sie voller smarter Funktionen, dafür sorgen viele Applikationen, ein offener Web-Browser sowie integriertes W-LAN.

So können die Nutzer über "plugged into Skype" und der Grundig Video-Call-Kamera (als Zubehör erhältlich) mit Freunden aus aller Welt in Verbindung bleiben. Über die BabyWatch-App ist der Nachwuchs auch über mehrere Räume hinweg immer im Blick.

Für perfekte Bild- und Tonqualität sorgen Motion Picture Improvement 2.0, Polarisations-3D-Technologie und satter SRS Studio Sound HD. Einfache Bedienung versprechen Sprachsteuerung sowie Bewegungssteuerung über die Easy Use Remote.

Praktisch ist die Twin Mode Recording Funktion, mit der Sendungen im Hintergrund aufgenommen werden können, während ein anderes Programm geschaut wird.

Die beiden kleineren Geräte der Vision 7 Serie in 40 und 32 Zoll versprechen die gleichen Inhalte zu einem günstigen Preis-Leistungsverhältnis.

Und auch das Sondermodell Berlin 39 CLE 2525 kann mit den anderen Grundig TV-Geräten mithalten. Das zum 25-jährigen Bestehen der City Line entwickelte Jubiläumsmodell in der Spezialgröße 39 Zoll und schlankem, schwarzen Rahmen ist zudem mit einer Effizienzklasse von A++ ein echtes Energiespar-Talent. Als Jubiläumsaktion gibt es bei dem Sondermodell eine zusätzliche Garantie von 25 Monaten auf die üblichen drei Jahre.

Im Bereich Audio setzt Grundig voll auf DAB+ und Bluetooth. Der Hersteller präsentiert auf der IFA acht neue DAB+ Digitalradios. Zudem folgen auf das Bluetooth-Lautsprechersystem Bluebeat GSB 500, das Grundig bereits im Mai auf den Markt gebracht hat, weitere Modelle mit Bluetooth-Schnittstelle.

Die Vision 7-Geräte sind seit August für 549 Euro (32 Zoll) bzw. 649 Euro (40 Zoll) im Handel, zu den anderen Produkten, die ab September verfügbar sein sollen, hat Grundig noch keine Angaben gemacht.

Sie finden Grundig auf der IFA 2013 in Halle 23, Stand 101.

6.9.2013 von Verena Manhart

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Benq Kurzdistanzbeamer

IFA-Vorschau

Benq stellt Kurzdistanz-Beamer W 1080 ST vor

Laut Benq ist es der erste seiner Art weltweit: Der W 1080 ST lässt sich als Kurzdistanz-Beamer mit Full-HD-Auflösung dicht vor der Leinwand…

UHD-Fernseher

IFA-Vorschau

Ultra-HD-TVs werden günstiger und kleiner

In Berlin stellten die Firmen beim Vorausblick auf die kommende IFA ihre neuen 4K-TV-Modelle vor. Fazit: Es werden mehr, sie werden günstiger, und…

TV Bildschirm, Hisense, 4k

IFA-Vorschau

Hisense bringt UHD-TVs ab 2.000 Euro

Der chinesische Hersteller Hisense versucht, auch in Europa im TV-Markt Fuß zu fassen. Mit Ultra-HD-Kampfangeboten zur IFA könnte ihm das gelingen.

Sony Bravia X9

Sonys neue Ultra-HD-Fernseher

Bravia X9 4K-Fernseher sind Sonys neue Flaggschiffe

"Ein Fernsehbild, das seinesgleichen sucht" beschreibt Hersteller Sony den prägnantesten Vorzug seiner neuen 4K Ultra-HD Fernseher der Bravia…

Second Screen

IFA 2013

TV-Portal multithek mit Web-App übers Smartphone und Tablet…

In zwölf deutschen Ballungsgebieten ist die multithek von Media Broadcast via DVB-T bereits verfügbar. Dank neuer Web-App erlaubt das Portal nun die…