Grauimporte - Tamron wehrt sich

Satte 100.000 Euro Ordnungsgeld hat Tamron Europe gegen einen Händler durchgesetzt, der online hauptsächlich Waren verkauft, die nicht für den europäischen

News
image.jpg
© Archiv

Satte 100.000 Euro Ordnungsgeld hat Tamron Europe gegen einen Händler durchgesetzt, der online hauptsächlich Waren verkauft, die nicht für den europäischen Markt bestimmt sind. Grauimporte sorgen vermehrt für Verunsicherung bei den Käufern, denn auch wenn es sich dabei um Originalware handelt, muss der Hersteller auf die grau importierten Produkte keine Garantie geben. Das betont Tamron auch ein weiteres Mal in der Pressemitteilung. Das Landgericht Köln folgte der Auffassung von Tamron Europe und begründete den Beschluss damit, "dass das Ordnungsgeld nach drei bereits früher verhängten Ordnungsgeldern von € 3.000,-, € 5.000,- und € 40.000,- nunmehr in der Höhe so empfindlich ausfallen müsse, dass der Schuldner zur Einsicht gelange, dass sich weitere Verstöße für ihn wirtschaftlich nicht mehr lohnten." Von der Zwangsvollstreckung betroffen ist Armin Mohr, der unter Essential-Systems, Essential-Systems GmbH und Essential- Systems Ltd. & Co. KG handelt.

Einen ausführlichen Bericht zu Grauimporten finden Sie hier .

30.1.2009 von Redaktion pcmagazin

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Microsoft 365 Family ist das neue Office 365 Home

Büro-Software

Microsoft 365 kaufen: Aktuelle Office-Angebote im Check

Jahreslizenzen für Office bzw. jetzt Microsoft 365 sind regelmäßig im Angebot. Wir zeigen aktuelle Preise und verraten, wann sich ein Office-Kauf…

Kindle Paperwhite

Neue Kindle- und Echo-Geräte

Amazon-Event am 28. September: Diese Releases werden…

Amazon lädt am 28. September zu einer virtuellen Vorstellungsrunde ein. Voraussichtlich sollen hier neue Kindle- und Echo-Geräte präsentiert werden.

PS5: Sytemupdate

Leistungsanalyse

PS5: Firmware-Update 4 bringt mehr FPS

Digital Foundry hat mit der neuen PS5-Firmware 4 festgestellt, dass Spiele eine bessere Leistung erfahren. Der Zuwachs ist gering, aber messbar.

Der teuerste AVM-Router: die Fritzbox 6850 5G ist bald verfügbar.

Neue Fritzbox

Fritzbox 6850 5G: Deutschland-Start im Oktober für 569 Euro!

AVM meldet, dass die nächste Fritzbox startet. Die eigentlich für Sommer geplante Fritzbox 6850 5G wird ab Oktober verfügbar sein: für 569 Euro!

Amazon stellt neue Kindle-E-Book-Reader vor.

Nach Leak

Amazon Kindle Paperwhite: Neue Modelle vorgestellt

Kurz nach dem Leak der Produkte hat Amazon die drei neuen Kindle-Paperwhite-Modelle auch offiziell vorgestellt. Alle Infos zum Release, Preis und…