Gaming statt Mining

Ethereum, Bitcoin Gold & Co.: Grafikkarten-Preise sinken mit Krypto-Kursen

Das Mining von Ethereum, Zcash, Bitcoin Gold und mehr wird wegen anhaltend niedriger Kurse immer unrentabler. Die Folge: niedrigere Grafikkartenpreise.

News
VG Wort Pixel
Fotolia 187255140 Bitcoin Kurs sinkt
Bitcoin ist quasi die Leit-Kryptowährung. Der Kurs taumelt seit Monaten und zieht Altcoins mit. Das GPU-Mining derer wird weniger lukrativ, und somit sinken mit den Krypto-Kursen auch die Preise für Grafikkarten.
© Fotolia - Elnur

Der Krypto-Markt rund um Bitcoin, Ethereum, Ripple und Co. taumelt seit Monaten. Die Kurse sind fern von dem, was zum Jahreswechsel noch für eine Menge Aufruhr sorgte. Das gesamte im Markt befindliche Kapital macht es deutlich: Stand der Wert Anfang Januar noch bei fast 800 Milliarden US-Dollar, liegt er jetzt „nur“ noch bei rund 250 Milliarden. Das hat Folgen: vor allem für die, die mit Grafikkarten Mining betreiben. Denn: Allgemein wird es nicht nur immer schwerer, bei steigender Anzahl von Minern (höhere Difficulty) einen gleichbleibenden Ertrag zu erwirtschaften.

Zusätzlich ist der gleichbleibende – oder im Zweifel – niedrigere Ertrag durch fallende Kurse auch noch weniger wert. Für Grafikkarten bedeutet das nun: Die weltweite Nachfrage sinkt, vor allem von großen Mining-Unternehmen, die im Sommer und vor allem zu Weihnachten 2017 durch Massenkäufe für steigende Preise gesorgt haben. Diese Entwicklung hat sich umgekehrt, wie computerworld.com unter Berufung auf das US-Marktforschungsunternehmen Jon Peddie Research schreibt. GPU-Platinen würden günstiger und die Kontingente nehmen wieder zu.

Jon Peddie Research stellt außerdem Umfrageergebnisse zur Verfügung, wonach Krypto-Miner im Jahr 2017 über 3 Millionen GPU-Platinen für einen Gesamtbetrag von 776 Millionen US-Dollar kauften. Der Großteil davon sei von AMD produziert worden. Denken wir zurück an den Sommer 2017: Beliebte Gaming-Grafikkarten mit GPUs der Polaris-Reihe wie die Radeon RX 480 oder der Nachfolger Radeon RX 580 waren ausverkauft oder nur zu horrenden Preisen (inklusive langer Wartezeit) zu bekommen.

Ein Blick auf Anbieter wie beispielsweise Caseking.de verrät: Die Kontingente für Grafikkarten mit einer Radeon RX 580 sind gefüllt und die Preise mit ab 300 Euro für 8-GB-Versionen wieder auf einem vertretbaren Level. Auch beispielsweise die anschließend immer beliebter gewordene Nvidia Geforce 1070 offenbart im besagten Shop: vorrangig lagernd und mit Preisen ab knapp 430 Euro nicht übermäßig teuer. Wer eine GPU benötigt und warten kann, sollte jedoch mal mindestens den Sommer abwarten. Es gibt Gerüchte, dass Nvidia zur Gamescom die Geforce 1180 enthüllt. Das dürfte bei den Preisen für die Vorgängergeneration noch für weitere Bewegung nach unten sorgen.

Mining ist in Deutschland für die durchschnittliche Privatperson schon lange nicht mehr rentabel. Mining lohnt sich – wenn überhaupt – mittlerweile nur noch im professionellen Rahmen oder bei sehr niedrigen Stromkosten. Denn im „Wettstreit“ mit anderen – immer häufiger hervorgegangenen – Minern, kann nur derjenige profitabel bleiben, der bei der Hardware stets nachrüstet und sich somit seinen Anteil an immer weniger wertvollen Coins vergrößert. Mittlerweile scheint wohl ein Punkt erreicht zu sein, bei dem nicht mehr jede Mining-Unternehmung mitziehen will oder kann.

12.7.2018 von The-Khoa Nguyen

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

MSI Geforce GTX 1080 Armor OC

Gaming-Grafikkarte

Geforce GTX 1080 kaufen: MSI-Angebot zum Black Friday für…

Auf Caseking gibt es zum Black Friday eine MSI Geforce GTX 1080 Armor 8G OC für 589,90 Euro. Die High-End-Grafikkarte kostet normalerweise 759 Euro.

Radeon RX 580

Update für Adrenaline Edition

Ethereum-Mining: Neuer AMD-Treiber bringt…

AMD hat Adrenaline Edition 18.3.4 veröffentlicht, den neuen Treiber für Radeon-Grafikkarten. Er bringt u.a. Optimierungen fürs Mining von Ethereum und…

Asus Rog Strix RX 6800 XT

Shop-Links, Einkaufs-Tipps und mehr

AMD Radeon RX 6800 (XT): Custom-Modelle online kaufen

Ab dem 25.11. gibt es auch die Custom-Modelle der RX 6800 (XT) online zu kaufen. Wir geben eine Kauflink-Übersicht über die beliebtesten Modelle.

Geforce RTX 3060 Ti: PCs bei Amazon

Release der kleinen Ampere-Grafikkarte

Nvidia Geforce RTX 3060 Ti kaufen: Online-Shops und Angebote

Ab dem 02. Dezember können Sie die RTX 3060 Ti kaufen. Wir listen Shop-Links zu möglichen Angeboten der Online-Händler für Sie auf.

Geforce RTX 3070 Ti: Release, Preis, Specs

Neue Nvidia-Grafikkarte

Geforce RTX 3070 Ti kaufen: Angebote, Shop-Links und mehr

Mit der Geforce RTX 3070 Ti startet die nächste Gaming-Grafikkarte. Wir geben Kauf-Tipps mit mutmaßlichen Angeboten, Shop-Links und mehr.