Urheberrecht

Google will Inhalt und Urheber in Suchergebnissen verknüpfen

Google will die Qualität seiner Suchergebnisse verbessern, indem es in Zukunft auch den Urheber der gefundenen Inhalte verknüpft. Damit kann der Nutzer auch andere Inhalte eines Urhebers leicht finden oder auch Kontakt herstellen.

© Google

Google will Inhalt und Urheber in Suchergebnissen verknüpfen

Voraussetzung, dass ein Urheber sein Werk kenntlich machen kann, ist ein G+ Profil mit einem gut erkennbaren Foto. Der Nutzer hat bei solch hinterlegter Information den Vorteil, per G+ mehr über den Urheber erfahren zu können. Sinn macht in diesem Zusammenhang auch eine Angabe der verwendeten Lizenz für die Inhalte, seien es Texte oder Fotos, damit der Nutzer weiß, ob und inwieweit er die Inhalte selbst weiter verwenden darf. Eine Anleitung für Urheber, die sich gerne kenntlich machen wollen, hat Google im Bereich der Webmaster-Tools hinterlegt. Google bietet hier mehrere Wege, wie die Urheberschaft mit den Inhalten verknüpft werden kann. Das kann entweder über Name und E-Mail oder direkt per Verknüpfung mit dem G+ Profil geschehen.

Mehr zum Thema

Millionen gestohlene Datensätze

Mit seiner E-Mail-Adresse kann man beim Hasso-Plattner-Institut testen lassen, ob eigene Daten Hackern zum Opfer gefallen sind und im Internet…
Abmahnungen können drohen

Ein Whatsapp-Kettenbrief mit dem Foto einer Kerze taucht nach mehr als fünf Jahren wieder auf. Statt Solidarität für Corona-Patienten drohen…
Notfall-Patch jetzt installieren

Installieren Sie jetzt das Firefox-Update 39.0.3! Cyberkriminelle nutzen eine Sicherheitslücke aktiv aus, um gespeicherte Daten zu stehlen.
DFB-Pokal Live Stream

Im DFB Pokal Live Stream sehen Sie St Pauli gegen Gladbach, Osnabrück gegen Leipzig, Bielefeld gegen Hertha und Aalen gegen Nürnberg gratis.
Supercup Live Stream

Im Supercup Live Stream sehen Sie FC Barcelona gegen FC Sevilla. Traditionell treffen die Gewinner aus Champions League und Europa League aufeinander.