Google Streetview - Zustimung zu Datenschutzforderungen

Das Fotoprojekt Streetview von Google ist datenschutzrechtlich umstritten, weil ursprünglich Gesichter und Autonummern auf den Fotos problemlos identifizierbar

News
image.jpg
© Archiv

Das Fotoprojekt Streetview von Google ist datenschutzrechtlich umstritten, weil ursprünglich Gesichter und Autonummern auf den Fotos problemlos identifizierbar waren. Inzwischen macht Google erfasste Gesichter unkenntlich, meistens sogar gründlich, wie der anonymisierte "Colonel Sanders" von der "Kentucky Fried Chicken"-Reklame zeigt. Auch in Deutschland ist die aktuelle Diskussion im Gange. Google hat inzwischen eine Erklärung abgegeben, die der wegen des Google-Geschäftssitzes in Hamburg für Deutschland zuständige Datenbeauftragte letzte Woche verlangt hatte. Google garantiert damit schriftlich die Einhaltung bestehender Datenschutzregeln. Dazu gehört auch eine Unkenntlichmachung der Gesichter von Passanten auf bereits aufgenommenen Bildern.

Die deutsche E-Mail-Adresse für Informationen und Einsprüche rund um Streetview lautet streetview-deutschland@google.com

25.5.2009 von Redaktion pcmagazin

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

So sieht die Radeon RX 6700 XT im Referenzdesign aus.

RDNA-2-Refresh

Radeon RX 6950 XT & Co.: Wo kann man die neuen…

Am 10. Mai ist Release der neuen AMD-GPUs Radeon RX 6950 XT, 6750 XT und 6650 XT. Hier können Sie die neuen Grafikkarten voraussichtlich kaufen.

shutterstock_1547174264

Zahlen verbessern

Netflix: Günstigeres Abo mit Werbung und Einschränkungen…

Netflix muss seine Zahlen verbessern und plant, doch ein günstigeres Abo mit Werbung anzubieten. Dazu wird kostenloses Account-Sharing schärfer…

Musikstreaming-Dienste im Vergleich

Geschäftsberichte und Statistiken

Disney+, Netflix und mehr: Aktuelle Abonnentenzahlen der…

Wie viele Abonnenten haben Disney+, Netflix & Co.? Aktuelle Berichte zeigen, dass Disney+ stark zulegen konnte, während Netflix und andere zuvor…

Kryptowährungen

Bundesfinanzministerium über Bitcoin, Ethereum und…

Staking-Steuern in Deutschland: BMF sorgt für klarere Regeln…

Das Bundesfinanzministerium (BMF) schafft bei Steuern auf Krypto-Gewinne insbesondere bei Vorgängen wie Staking und Lending einheitlichere Regelungen.

Das Onkyo-Logo

Insolvenz des Audio-Unternehmens

Wie existiert Onkyo weiter?

Laut Berichten soll Onkyo Konkurs angemeldet haben. Die Unternehmen, zu denen die Marke gehört, reagieren nun auf die Vorwürfe.