Digitale Fotografie - Test & Praxis

Google "Street View" - Doch noch 2009 in Deutschland?

Wie das Magazin Focus in seiner jüngsten Ausgabe berichtet, will Google seinen schon für andere Länder angebotenen Orientierungsservice "Street View" mit

© Archiv

Wie das Magazin Focus in seiner jüngsten Ausgabe berichtet, will Google seinen schon für andere Länder angebotenen Orientierungsservice "Street View" mit detailreichen Fotos ganzer Straßenzüge nach einigem datenschutzbedingten Hin und Her nun doch noch dieses Jahr in Deutschland starten.Die auffälligen PKWs mit der Kamera auf dem Dach fahren schon seit einiger Zeit durch die deutschen Lande, aber Google konnte den Dienst aus rechtlichen Bedenken wegen möglicher Verletzungen der Privatsphäre bislang bei uns noch nicht starten.Google versprach den deutschen Datenschützern, "spezielle Datenschutz-Tools für Deutschland" zu entwickeln. "Jetzt, da weitestgehend Einigkeit mit den Datenschützern besteht, hoffen wir, dass der Service noch in diesem Jahr starten kann", sagte Google-Datenschutzbeauftragte Fleischer laut Focus.http://maps.google.com/help/maps/streetview/ www.datenschutzzentrum.de/geodaten/streetview.htm

Mehr zum Thema

Büro-Software

Jahreslizenzen für Office bzw. jetzt Microsoft 365 sind regelmäßig im Angebot. Wir zeigen aktuelle Preise und verraten, wann sich ein Office-Kauf…
Neuer Xiaomi-Laptop

Xiaomi hat Ende Mai sein neues Mi Notebook Pro X 15 vorgestellt. Der Release war am 9. Juli in China. Mittlerweile ist ein Import ab rund 1381 Euro…
Was ist neu am Patch Day?

Die aktuellen Windows-10-Versionen 20H1, 20H2 und 2004 erhalten mit dem Download KB5004237 das kumulative Update für den Juli-Patchday. Das ist neu.
Switch-Konkurrent

Valve stellt einen Gaming-Handheld vor. Das Steam Deck setzt auf AMD-Hardware und bringt Zugriff auf die eigene Steam-Bibliothek. Alle Infos!
Ab 29.07.2021

Ab dem 29. Juli haben Aldi Nord und Süd mit dem Medion Akoya E16402 ein neues Notebook-Angebot in Filialen. Wie schlägt sich der Preis von 599 Euro im…