Digitale Fotografie - Test & Praxis

Google Picasa 3.5 - Orte und Gesichter

Auch Googles Freeware Picasa folgt dem Trend und erkennt in der neuste Version 3.5 nun Gesichter und kann diesen Namen als Tags zuweisen. Dabei erkennt die

image.jpg

© Archiv

Auch Googles Freeware Picasa folgt dem Trend und erkennt in der neuste Version 3.5 nun Gesichter und kann diesen Namen als Tags zuweisen. Dabei erkennt die Software nun auch Gesichter, die sehr ähnlich sind und packt diese in einen Ordner "unnamed People"-Album. Dort kann man den Bildern dann mit wenigen Klicks eigene Namen zuweisen. Damit soll die Sortierung der Bilder deutlich einfacher werden. Zudem hat Google nun die Google Maps integriert, so dass man nun mit Geotag-Daten eine Zuordnung machen kann. Dafür hat Picasa ein komplett neuen Importprozess spendiert bekommen. Picasa 3.5 ist in englischer Sprache sofort für PC und Mac auf picasa.google.com verfügbar. Ein Video mit der Vorstellung der neuen Möglichkeiten gibt es hier . picasa.google.com

Mehr zum Thema

pokemon go celebi spezialforschung
Mysteriöses Pokémon

Die Spezialforschung für das neue Myteriöse Pokémon Celebi ist ab sofort verfügbar. Dazu hat Niantic das Johto-Festival samt neuer Shinies gestartet.
Geforce RTX 2080 Ti Release
Neue Nvidia-Grafikkarten

Am 20. August zeigt Nvidia wohl die Geforce RTX 2080 und die RTX 2080 Ti. Hier geht’s zum Live-Stream und den letzten Leaks vor der Enthüllung.
Netflix Download Probleme
Streamingdienst

Netflix testet Werbung für eigene Inhalte, die der Anbieter zwischen Serienfolgen schaltet. Damit verärgert der Streamingdienst einige Kunden.
pokemon go johto festival
Liste aller Event-Neuheiten

Das Mysteriöse Pokémon Celebi ist da und hat neue Feldforschungen, Raid-Bosse und Shiny Pokémon mitgebracht. Alle Details zum Johto-Festival Event.
Geforce RTX 2080 Ti
Gaming-Grafikkarten mit Echtzeit-Raytracing

Nvidia hat die drei neuen Gaming-Grafikkarten Geforce RTX 2080 Ti, 2080 und 2070 vorgestellt. Sie bieten Echtzeit-Raytracing für Gaming-PCs ab 639…