Privatsphäre

Google: Mehr Optionen zum Löschen persönlicher Daten

Wer in Google-Suchergebnissen persönliche Daten wiederfindet, kann sie löschen lassen. Google erlaubt neben Kontaktinformationen oder Bildern nun weitere Daten.

News
VG Wort Pixel
Die besten Google-Alternativen: Welche Suchmaschinen gibt es noch?
© WEKA

Öffentlich zugängliche, persönliche Daten können sehr gefährlich sein. Googles Such- und Indexierungsmechanismen können u.a. über private Bilder oder Bankkonto- und Kreditkarteninformationen stoßen, den Weg zur Quelle speichern und anderen Personen – für Sie unfreiwillig – zur Verfügung stellen. Bekanntermaßen bietet der Suchmaschinenriese als Hilfsmittel ein Löschformular an, das zumindest die Suchergebnisse bereinigt. Die Funktion wurde nun erweitert und erlaubt auch das Löschen von Telefonnummern, E-Mail-Adressen oder der privaten Anschrift.

Bis jetzt konnten betroffene Nutzende über das Google-Formular anfragen, Daten löschen zu lassen, die eine persönliche Identifizierung erlauben. Das können Ausweisdaten oder Scans bzw. Fotos von Finanzdokumenten oder ähnliches sein. Nun hat Google laut einem Blog-Post das Spektrum auf Daten erweitert, die einen Identitätsdiebstahl erlauben könnten. Das sind beispielsweise Informationen zur Kontaktherstellung wie oben erwähnt. Zuletzt hatte Google über ein eigenes Formular die Löschung von Bildern erlaubt, wenn sie nicht über Google auffindbar sein sollen.

Google sagt, dass entsprechende Informationen bzw URLs zu den Webseiten nach einer Prüfung aus dem Google-Index verschwinden. Das betrifft jegliche Suchanfragen inklusive solcher, in denen der Name oder andere Identifikationsdaten der betroffenen Person verwendet werden. Gelöschte URLs bzw. der weitere, nicht betroffene Content würden gründlich geprüft, um nicht den Zugang zu anderenfalls nützlichen Informationen zu sperren. Eine Entfernung würde aber nicht stattfinden, wenn persönliche Daten auf behördlichen Webseiten im Sinne des öffentlichen Interesses aufzufinden sind.

Google betont zudem, dass lediglich die Ergebnisse der Suchmaschine angepasst werden. Der zuvor aufgefundene Content ist dann weiterhin online abrufbar. Dann sollten Betroffene den Webseitenbetreiber kontaktieren.

Google Konto aufräumen: Großputz im Google-Konto

Praxis-Tipps

Google-Konto aufräumen & effizienter nutzen

Ein Konto bei Google: Fast jeder hat eins, aber kaum jemand macht sich die Mühe, genauer hinzusehen, was damit machbar und möglich ist. Dabei bietet…

shutterstock_1339280189_Google_hack

Diese Fehler sollten Sie vermeiden

Sicherheit der eigenen Webseite mit Google überprüfen

Es ist erstaunlich, was man mit Google alles finden kann. Wir zeigen, wie Sie mit der Suchmaschine Ihre Webpräsenz sicherer machen können.

28.4.2022 von The-Khoa Nguyen

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Google Nest Kamera

Google drosselt Datenraten

Reduzierte Videoqualität bei Nest-Kameras von Google

Google verringert die Videoqualität seiner Nest-Sicherheitskamers, um den Datenverbrauch in Zeiten der Coronavirus-Pandemie etwas zu verringern.

Pixelbook windows 10 dualboot

Microsoft Office und Co.

Chrome OS: Unterstützung für Windows-Programme kommt

Word, Excel und Co.: Chrome OS soll für Enterprise-Kunden bald auch Windows-Apps unterstützen. Möglich machen soll das eine Kooperation mit Parallels.

gardion_cyberlab_print

Sicherheit und Privatsphäre im Internet

Deutscher VPN-Anbieter Gardion startet Crowdfunding

Gardion will für Privatsphäre und Sicherheit im Internet sorgen. Interessenten können den VPN-Anbieter fördern und sich einen Rabatt sichern.

Datenschutz

Update nach behördlicher Kritik

Office 365: Microsoft bessert beim Datenschutz nach

Microsoft 365 bzw. Office 365 steht in der Kritik, hiesige Datenschutzanforderungen nicht zu erfüllen. Die Redmonder kooperieren und suchen nach…

Passwort-Manager Test 2021

Online-Sicherheit

Apple, Google und Microsoft fördern Login ohne Passwort

Große Unternehmen wie Apple, Google und Microsoft wollen zukünftig den Login ohne Passwort fördern. Als Alternative soll der erweiterte FIDO-Standard…