Offline-Navigation, Stauinfos & Co.

Google Maps App für Android und iOS mit neuen Features

Google Maps als App-Download für Android und iOS: Das Update bringt Offline-Navigation, Stauinfos mit Alternativ-Routen, Fahrspur-Assistent und mehr.

© Screenshot: WEKA; Google

Google Maps erhält ein Update.

Das neue Google Maps Update ist als Download im App Store für iPhone, iPad und iPod Touch sowie im Play Store für Android-Smartphones und -Tablets verfügbar. Zu den wichtigsten neuen Features zählen die Offline-Navigation, Alternativ-Routen für die Echtzeit-Stauinfos und ein Fahrspur-Assistent. Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln fährt, der freut sich über Anzeigen für planmäßige Abfahrtszeiten von Bus und Bahn sowie die Berücksichtigung von Länge und Dauer des zurückzulegenden Fußwegs.

Mit einem angemeldeten Google-Konto kann man auf Google Maps Gebiete in einer persönlichen Liste speichern. Diese lässt sich anschließend zur Offline-Nutzung herunterladen. So spart man sich UMTS- oder LTE-Volumen und ärgert sich nicht über instabile Verbindungen oder gar Abbrüche. Solche können unterwegs schnell zu Umwegen führen, durch die mehr Kraftstoff verbraucht und somit unnötig mehr Geld ausgegeben wird.

Wer unterwegs Staus vermeiden möchte, findet in Google Maps komfortable Features. Man kann beispielsweise mit wenigen Gesten Alternativ-Routen aufrufen und Staus somit umfahren. Auch so sparen Sie Sprit, indem Sie nicht zu lange mit laufendem Motor nur bei Schrittgeschwindigkeit und noch langsamer vorwärts kommen. Google zeigt in der App dann gleichzeitig die voraussichtliche Ankunftszeit und die zurückzulegende Strecke an.

Google Maps ist für iPhones, iPads und iPod Touch im App Store von Apple sowie für Android-Geräte im Play Store von Google verfügbar. Den Link zum Download von Google Maps für iOS-Geräte finden Sie auf der Webseite itunes.apple.com. Google Maps für Android steht im Play Store auf play.google.com zum Download bereit. Wer als Nicht-iOS-Nutzer unterwegs andere kostenlose sowie kostenpflichtige Navi-Apps für Android vorzieht, der kann in unseren separaten Vergleichstest schauen.

Mehr zum Thema

Chrome Erweiterungen

Chrome kann Addons automatisch im Hintergrund aktualisieren. Zwei mittlerweile gesperrte Erweiterungen haben so unbemerkt Werbetrojaner eingeschleust.
Build with Chrome

Mit Build with Chrome können Sie im Browser Lego-Bauwerke erstellen. Dazu kommen Multiplayer-Features via Google+ und die Build Academy für den…
Chrome Download

Ab sofort gibt es Chrome für Windows 7 und Windows 8 als 64-Bit-Version. Der neue Download bringt einen sehr deutlichen Leistungssprung.
350 Euro im Jahr geschenkt

Google Earth Pro ab sofort als Gratis-Download: Google verschenkt die bislang 400 US-Dollar im Jahr teuren Lizenz-Keys nach einer Registrierung.
Push, Sicherheits-Patches & Co.

Google hat Chrome 42 veröffentlicht, das Update steht zum Download bereit. Alle Neuerungen finden Sie bei uns.