Cloud-Speicher

Google bietet ab sofort 15 GByte gratis Speicher

Eine Verdreifachung des freien Cloud-Speicherplatzes auf 15 GByte bietet Google jetzt seinen Nutzern an. Der Speicher wird zwischen den Google-Diensten Drive, Google+ und Gmail aufgeteilt und soll im Laufe der kommenden Woche zur Verfügung stehen.

© Google

15 GByte Speicher bei Google

Google kündigte die Erhöhung seines freien Speicherplatzes auf 15 GByte vor seiner Entwicklerkonferenz I/O an, die am 15. Mai in San Francisco beginnt. Auch Unternehmen, die Google nutzen, erhalten mehr Speicher. Ihr Kontingent wird von 25 auf 30 GByte aufgestockt. Auch sie können den Speicherplatz von den Google-Diensten Drive, Google+ und Gmail gemeinsam nutzen.

Googles kostenloses Speicherangebot liegt damit sehr deutlich über dem der Mitbewerber. Dropbox bietet beispielsweise 2 GByte, Microsoft-User können SkyDrive bis 7 GByte kostenlos nutzen, bei Apples iCloud, Amazons Cloud Storage und SugarSync sind es jeweils 5 GByte.

Branchenkenner stellen verschiedene Mutmaßungen über die Motive für diese üppige Speichererhöhung an. Möglicherweise will der Internetriese neue Funktionen für Google-Drive auf der Entwicklerkonferenz ankündigen, die auf Multimedia-Inhalte zielen und mehr Speicherplatz brauchen. Vielleicht ist es auch nur als "Kampfansage" an die Mitbewerber zu verstehen. Mit anderen Worten: Google tut es, weil es dazu in der Lage ist.

Mehr zum Thema

Nutzungsbedingungen

Google scannt systematisch die Mails der Gmail-User nach Stichwörtern für personalisierte Werbung. Das beweisen die geänderten Nutzungsbedingungen.
Kapitulation vor Facebook?

Google+ scheint vor Facebook zu kapitulieren. Der Gründer Vic Gundotra gibt seinen Posten auf. Gleichzeitig werden über 1.000 Mitarbeiter umgesiedelt.
Google Dienste

Google entfernt den Zwang bei der Eröffnung eines Gmail-Kontos gleichzeitig auch ein Google+-Profil anzulegen. Der Konzern reagiert damit auf…
Google Photos und Streams

Google gestaltet sein soziales Netzwerk Google+ um und gliedert die Foto-Funktionen und Hangouts in eigenständige Services aus.
Barbapapa

Seit 45 Jahren erfreut Barbapapa Kinder und Erwachsene. Google feiert den Geburtstag der Kinderbuch- und Zeichentrick-Serie mit einem Google Doodle.