Web.de und GMX verknüpfen sich mit Facebook

GMX und Web.de verbinden sich via gemeinsamer Anmeldung mit Facebook

E-Mail-Kunden von GMX und Web.de können sich über ihre Mail-Kontendaten jetzt auch in das Freunde-Netzwerk Facebook einwählen. Wie der Mailservice GMX am Dienstag bekannt gab, ist Facebook der erste Partner, der über OpenID an den GMX-Auswahlmenü "Navigator" angeschlossen ist.

© Archiv

GMX Navigatorleiste

E-Mail-Kunden von GMX und Web.de können sich über einen direkten Link in das Freunde-Netzwrek Facebook einwählen. Wie der Mail-Provider GMX am Dienstag bekannt gab, ist Facebook der erste Partner, der über OpenID an GMX angeschlossen ist. OpenID ist ein Standard für sicheren Datenaustausch im Netz. Mit der Unterstützung des Open-ID-Standards können sich GMX- und Web.de-Kunden jetzt mit ihren Mail-Zugangsdaten auch an ihrem Facebook-Konto anmelden. Das Merken verschiedener Zugangsdaten entfällt damit.

Facebook hatte sich Anfang Februar der OpenID-Foundation angeschlossen. Ein Jahr zuvor traten die Online-Riesen Google, IBM, Microsoft, VeriSign und Yahoo der Open-ID-Stiftung bei. Die Stiftung will Nutzer mit portablen Web-Identitäten ausstatten, der so genannten OpenID. Mit dieser Art Web-Ausweis können sich Nutzer bei unterschiedlichen Websites anmelden. Der entsprechende Standard wurde im Dezember 2007 in der Version 2.0 veröffentlicht. Damit lässt sich ein dezentrales Authentifizierungs-System umsetzen, bei dem jeder Nutzer sein eigener OpenID-Provider sein kann - aber nicht muss. Heute gibt es gut 10.000 Websites die OpenID nutzen und seit alle Yahoo-Accounts OpenID unterstützen gibt es weltweit rund 350 Millionen OpenID-fähige URLs bzw. Nutzer-Accounts.

© Archiv

Mehr zum Thema

Millionen gestohlene Datensätze

Mit seiner E-Mail-Adresse kann man beim Hasso-Plattner-Institut testen lassen, ob eigene Daten Hackern zum Opfer gefallen sind und im Internet…
Abmahnungen können drohen

Ein Whatsapp-Kettenbrief mit dem Foto einer Kerze taucht nach mehr als fünf Jahren wieder auf. Statt Solidarität für Corona-Patienten drohen…
DFB Pokal Live Stream

Im DFB Pokal Live Stream sehen Sie Nöttingen gegen Bayern, Chemnitz gegen Dortmund, Essen gegen Düsseldorf und mehr gratis.
DFB-Pokal Live Stream

Im DFB Pokal Live Stream sehen Sie St Pauli gegen Gladbach, Osnabrück gegen Leipzig, Bielefeld gegen Hertha und Aalen gegen Nürnberg gratis.
Supercup Live Stream

Im Supercup Live Stream sehen Sie FC Barcelona gegen FC Sevilla. Traditionell treffen die Gewinner aus Champions League und Europa League aufeinander.