Digitale Fotografie - Test & Praxis

GMX MediaCenter - E-Mail plus Fotospeicher

GMX bietet nicht nur seinen bekannten E-Mail-Service an, sondern stellt den Nutzern auch sein MediaCenter als externen Speicher unter anderem für ihre

image.jpg

© Archiv

GMX bietet nicht nur seinen bekannten E-Mail-Service an, sondern stellt den Nutzern auch sein MediaCenter als externen Speicher unter anderem für ihre digitalen Fotos zur Verfügung. Mit dem GMX Upload-Manager können Fotos sogar direkt von der Kamera ohne Umweg über Festplatte zu GMX hochgeladen werden. Im Fotoalbum können passende Ordner angelegt werden, z.B. "Karneval 2009" oder "colorfoto-creativ", um die Fotos entsprechend zu ordnen. Für die einzelnen Ordner können anschließend ganz individuelle Freigaben für Freunde oder Bekannte zeitlich unbegrenzt oder befristet auf 10 oder 30 Tage erteilt werden. Der Empfänger erhält eine solche Freigabe per E-Mail und kann sich dann die Fotos anschauen oder auch downloaden. Auch eine Einladung zur Diashow, die dem Empfänger alle Fotos eines Ordners in effektvollem Ablauf zeigt, kann gemailt werden. Mit einem kostenlosen FreeMail-Account gibt es 1 GB Speicherplatz, mit ProMail u.a. 5GB für 3 Euro und im TopMail-Paket 10 GB für 5 Euro. Empfehlenswert für Reisen ist es auch, vorher persönliche Dokumente wie Pass oder Kreditkarten zu scannen und ins Mediacenter hochzuladen. Dann stehen sie zur Not unterwegs zumindest in Kopie zur Verfügung.

www.gmx.de

Mehr zum Thema

Fluent Design Office Web Microsoft
Microsoft-Leak

Microsoft zeigte die Menübänder in Office 365 im schlankeren Fluent Design. In einem gelekaten Video sehen Sie, wie Excel & Co. bald in Windows 10…
Spionage
Sicherheit

Die Google-Geräte Chromecast und Google Home erlauben eine umfassende Standortabfrage über manipulierte Webseiten. Google plant ein Update: bis Mitte…
Pokemon GO Update
Neue Features im AR-Spiel

Mit neuen Funktionen bringt Niantic frischen Wind in Pokémon GO. Tausch-Funktion, Freundschaftslevel und Geschenke starten noch diese Woche.
Der Speedport W 504V sorgt für die Wende in einem Filesharing-Verfahren.
Tron Foundation

BitTorrent wurde verkauft. Die Tron Foundation zahlte angeblich 140 Millionen US-Dollar. Was könnte das Kryptowährungs-Startup mit BitTorrent…
Mann erschrocken vor Laptop
Mining-Trojaner

Der Android-Emulator Andy OS kommt nicht allein. Beim Herunterladen der Installationsdatei schleicht sich ein Krypto-Miner auf den Rechner.