Digitale Fotografie - Test & Praxis

Gitzo 2-Wege-Fluid-Stativköpfe - Vogelbeobachtung und Tierfotografie

Gitzo hat seine ersten 2-Wege-Fluid-Stativköpfe entwickelt und zielt damit besonders auf Tierfotografen und Beobachter. Bei ihnen zählt eine robuste schnell

© Archiv

Gitzo hat seine ersten 2-Wege-Fluid-Stativköpfe entwickelt und zielt damit besonders auf Tierfotografen und Beobachter. Bei ihnen zählt eine robuste schnell und einfach bedienbare Ausstattung. Die neuen 2-Wege-Fluid-Stativköpfe sind aus Magnesium gefertigt. Fluid-Patronen regulieren innerhalb des Systems die Schwenk- und Neigeachsen und sorgen so für weiche und geschmeidige Bewegungen.

Das Fluid der neuen Gitzo-Patronen soll über einen großen Temperaturbereich hinweg für eine kontinuierliche Leistung sorgen. Im Gegensatz zu Videoköpfen, die in der Regel auch mit Fluiddämpfung arbeiten, sollen hier auch schnelle Schwenks, die beispielsweise bei der Verfolgung von Vögeln notwendig sind, klappen. Gleichzeitig haben die 2-Wege-Fluid-Köpfe eine getrennte Friktion für Schwenk- und Neigeachse.

Das Single-Lock-System sorgt mit einer Drehbewegung für die Fixierung beider Achsen. Der Schwenkarm kann auf beiden Seiten angebracht werden. Die Stativköpfe haben eine doppelte Schnellwechsel-Sicherung, die die Kamera vor plötzlichem Abrutschen vom Stativkopf schützt.

Die neuen Stativköpfe sind in zwei Serien erhältlich: Das Modell der Serie 1 (GH1720QR) kostet 270 Euro, ist 9,2 Zentimeter hoch und wiegt 460 Gramm. Gedacht ist der Kopf für Equipment bis 4 Kilo.

Für die Serie 2 (GH2720QR) verlangt Gitzo 325 Euro. Der Stativkopf hat eine Höhe von 10,7 Zentimetern und wiegt 700 Gramm. Er lässt Kameras mit bis zu 6 Kilo zu. Beide Stativköpfe sollen auch für Videoanwendungen ideal sein.

Passend dazu bietet Gitzo Leveling-Stative deren Mittelsäule in jede Richtung in einem Winkel von bis zu 15 Grad verstellt werden können. Damit lässt sich die horizontale Ausrichtung schneller durchführen.

www.gitzo.de

© Archiv

Mehr zum Thema

Intel-Prozessoren für 2021 vorgestellt

Mit Rocket Lake-S hat Intel endlich seine neuen Desktop-Prozessoren vorgestellt. Dazu kommen u.a. Tiger Lake-H und ein erster Teaser zu Alder-Lake-S.
CES 2021

Auf der CES stellt LG neue Monitore vor. Nach einem OLED-Display für Kreative kommen Nano-IPS-Displays von 27 bis 40 Zoll, mit 4K und bis zu 180Hz.
Ab sofort erhältlich

Nutzer von Glasfaser-Anschlüssen brauchen für WLAN 6 und 2,5-GB-LAN keine Zusatz-Hardware mehr. Die Fritzbox 5530 Fiber ist ab sofort im Handel…
Sicherheitspatches, Bugfixes und mehr

Die ersten Windows Updates 2021 sind verfügbar. Wir fassen zusammen, was KB4598242 und KB4598229 an Sicherheitspatches und Bugfixes bringen.
Blue-Screens, Automatische Reparatur und mehr

Die ersten Windows-10-Updates 2021 sind verfügbar. Einzelne Nutzer stoßen auf typische Probleme mit KB4598242 und KB4598229. Wir zeigen mögliche…