Digitale Fotografie - Test & Praxis

GFK-Zahlen - Mehr verkauft, weniger kassiert

In ihrem jüngsten CEMIX (Consumer Electronics Markt Index) verzeichnet die GfK in den ersten 3 Quartalen 2008 ein Wachstum beim Verkauf der Digitalkameras um

© Archiv

In ihrem jüngsten CEMIX-Bericht (Consumer Electronics Markt Index) verzeichnet die GfK in den ersten 3 Quartalen 2008 ein Wachstum beim Verkauf der Digitalkameras um 9,4 Prozent von 5.785.000 auf 6.330.000 Stück. Dabei fiel der Durchschnittspreis um 12 Prozent von 245 auf 216 Euro, was zu einem Umsatzrückgang um 3,8 Prozent von 1,417 Milliarden Euro auf gut 1,364 Milliarden Euro geführt hat. Das meiste Geld im Bereich der Unterhaltungselektronik geben die Bundesbürger mit knapp 3,9 Milliarden Euro für TV-Displays aus, mit einer Umsatzsteigerung von 26,8 Prozent in den Monaten Januar bis September. Weiter rückläufig ist dagegen die privat genutzte Telekommunikation mit minus 14,1 Prozent Umsatz. Insgesamt wuchs der Consumer Electronics Markt in den ersten 3 Quartelen um 3,8 Prozent. Prognosen zur weiteren Entwicklung macht die GfK in diesem Zusammenhang nicht. www.gfk.de

Mehr zum Thema

Büro-Software

Jahreslizenzen für Office bzw. jetzt Microsoft 365 sind regelmäßig im Angebot. Wir zeigen aktuelle Preise und verraten, wann sich ein Office-Kauf…
Günstig leihen und streamen

Filmabend zum Schnäppchenpreis: Amazon bietet Prime-Kunden erneut eine Auswahl an Filmtiteln zur vergünstigten Leih-Gebühr von 99 Cent an.
Gamer vs. Scalper und Miner

Die Geforce RTX 3060 startet am 25.02.2021 um 18 Uhr in den Verkauf. Wer sein Glück probieren möchte, findet bei uns Shop-Links für ggf. kommende…
Sicherheitspatches

Microsoft hat die Patchday-Updates für den März 2021 veröffentlicht. Microsoft stopft unter anderem eine aktiv ausgenutzte Sicherheitslücke. Was ist…
Neue Grafikkarte

Um 14 Uhr startet der offizielle Verkauf für die Radeon RX 6700 XT. Wir sammeln wie gehabt Shop-Links, bei denen ein Kauf in der Theorie möglich sein…