Home und Mobile Entertainment erleben
Rundfunkgebühren

GEZ hat deutlich weniger eingenommen

Das Magazin Focus hat den jüngsten Geschäftsbericht der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) genau studiert. Die Behörde verzeichnete 2012 erneut einen klaren Gebührenrückgang.

© GEZ

Die GEZ hat 2012 weniger Gebühren eingenommen.

Im Januar dieses Jahres ist die GEZ-Reform in Kraft getreten. Wie sich dies finanziell genaubemerkbar machen wird, bleibt abzuwarten. Noch im vergangenen Jahr jedenfalls musstedie Gebühreneinzugszentrale laut einem Bericht des Focus ein Minus verdauen.

Demnach hat die GEZ gegenüber 2011 weniger eingenommen und damit einen Trend fortgeschrieben. Die Erträge sanken um 41 Millionen Euro auf 7,492 Milliarden, wie aus dem am Donnerstag in Köln veröffentlichten Geschäftsbericht hervorgeht. Das entspricht einem Rückgang von rund 0,5 Prozent.

Weiterführende Links

"Die kritische Entwicklung des gebührenpflichtigen Gerätebestandes setzte sich im Jahr2012 weiter fort, wobei sich der Rückgang der Geräte im Vergleich zum Vorjahr noch einmal erhöhte", zitiert der Focus aus dem Bericht.

Seit dem 1. Januar wird nun ein einheitlicher Rundfunkbeitrag pro Wohnung oder Betriebsstätte erhoben. Der Focus will vom Südwestrundfunk erfahren haben, dass die Gebührenfahnder aufgrund dieser Reform 8,19 Millionen Euro weniger bei Schwarzsehern- und -hörern eingetrieben hätten.

Mit der Reform werden Kontrollen überflüssig. Daher hatte die GEZ bereits 2012 ihre Bemühungen auf diesem Gebiet minimiert.

Mehr zum Thema

EPG-Inhalte

Smart-TV und Co. geben Elektronischen Pogrammführern Aufwind. Für die Bereitstellung programmbegleitender Inhalte kooperiert RTL mit dem Datenanbieter…
Unternehmen

Der Kauf ist vollzogen, die nötigen Investitionen sind gesichert: Der Geschäftsbetrieb von des TV-Herstellers Loewe geht auf den neuen Eigentümer…
Service-Portal

Euronics hat ein Service-Portal für den Anschluss von Elektrogeräten gestartet. Kunden können über das Portal einen Fachhändler finden, der die…
Unternehmen

Pressemitteilungen zufolge will Sharp den europäischen TV-Markt aufgeben. Produktion und Vertrieb sollen an TPV Technology gehen.
Interview

Mark Hüsges, geschäftsführender Gesellschafter der Loewe Technologies GmbH, spricht im Interview mit video über den Neustart bei Loewe nach der…