Digitale Fotografie - Test & Praxis

Getty Images - Grants for Editorial Photography' 2009 vergeben

Mit der Bekanntgabe der Sieger hat Getty Images die ,Grants for Editorial Photography' 2009 abgeschlossen. Krisanne Johnson, Brenda Kenneally (USA) und Zalmai

© Archiv

Mit der Bekanntgabe der Sieger hat Getty Images die ,Grants for Editorial Photography' 2009 abgeschlossen. Krisanne Johnson, Brenda Kenneally (USA) und Zalmai (Afghanistan/Schweiz) erhalten jeweils ein Stipendium in Höhe von 20.000 US-Dollar und bekommen bei der Durchführung ihrer fotodokumentarischen Projekte zudem die Unterstützung der Bildredakteure von Getty Images.

Zugleich gab Getty Images zwei Gewinner der ,Student Grants' bekannt: Ed Ou (Kanada), Student an der University of Southern California, und Carl Kiilsgaard (USA), Student an der Western Kentucky University. Die beiden Stipendiaten erhalten jeweils 5.000 US-Dollar sowie ebenfalls redaktionelle Unterstützung bei der Umsetzung ihrer Projekte.

199 Einsendungen und Vorschläge von professionellen Fotojournalisten aus 26 Ländern sowie 24 Beiträge von Studenten aus acht Ländern wurden von den Jury-Mitgliedern Cheryl Newman, Bildredakteurin, Telegraph Magazine (UK), Jean-Francois Leroy, Generaldirektor, Visa Pour l'Image (Frankreich) und Volker Lensch, Leiter der Bildredaktion, Stern (Deutschland) geprüft.

Bild: Zalmai

www.gettyimages.com/grants

Mehr zum Thema

Intel-Prozessoren für 2021 vorgestellt

Mit Rocket Lake-S hat Intel endlich seine neuen Desktop-Prozessoren vorgestellt. Dazu kommen u.a. Tiger Lake-H und ein erster Teaser zu Alder-Lake-S.
CES 2021

Auf der CES stellt LG neue Monitore vor. Nach einem OLED-Display für Kreative kommen Nano-IPS-Displays von 27 bis 40 Zoll, mit 4K und bis zu 180Hz.
Ab sofort erhältlich

Nutzer von Glasfaser-Anschlüssen brauchen für WLAN 6 und 2,5-GB-LAN keine Zusatz-Hardware mehr. Die Fritzbox 5530 Fiber ist ab sofort im Handel…
Sicherheitspatches, Bugfixes und mehr

Die ersten Windows Updates 2021 sind verfügbar. Wir fassen zusammen, was KB4598242 und KB4598229 an Sicherheitspatches und Bugfixes bringen.
Blue-Screens, Automatische Reparatur und mehr

Die ersten Windows-10-Updates 2021 sind verfügbar. Einzelne Nutzer stoßen auf typische Probleme mit KB4598242 und KB4598229. Wir zeigen mögliche…