Hitze und Abstürze

Geforce RTX 3080 Ti und mehr: Berichte über Produktionsfehler

Es häufen sich Berichte, dass neu gekaufte Nvidia Geforce RTX 3080 (Ti) vermehrt mit Überhitzung zu kämpfen haben. Grund hierfür könnten Produktionsfehler sein.

News
VG Wort Pixel
Geforce RTX 3080 Ti: Release, Preis, Specs
Die RTX-3080-Serie hat vereinzelt mit auffälligen Fehlern bei der Produktion zu kämpfen.
© Nvidia

Nvidias High-End-Grafikkarte Geforce RTX 3080 und das dazugehörige Ti-Modell scheinen ungewöhnlich häufig mit ausartender Hitzeentwicklung zu kämpfen. Übereinstimmenden Berichten im Internetforum Reddit zufolge soll der Grund hierfür bereits in der Produktion der GPUs zu verorten sein.

So sollen vor allem falsch angebrachte oder gar fehlende Wärmeleitpads die Hauptursache für die starken Temperaturanstiege verantwortlich sein, was beispielweise beim User "kamaloo92" für eine gemessene Temperatur von 110 Grad Celsius sorgte – also jenseits jeglichen Limits, das einer Grafikkarte zumutbar wäre.

Ähnliches berichtete der Nutzer "obamaprism3", der selbst im Ruhemodus eine viel zu hohe Wärmeentwicklung von bis zu 76 Grad Celsius festgestellt hat. Auch hier konnte nach Lösen des RTX-3080-Kühlers der Fehler identifiziert werden: Ein Wärmeleitpad des VRAMs befand sich teils auf dem Speicherchip und teils auf der GPU, was eine korrekte Wärmeabfuhr verhinderte.

Abhilfe geschafft hat bei beiden Usern das Entfernen der vorhandenen Wärmeleitpaste und -pads sowie das anschließende Ersetzen derjenigen durch Dritthersteller-Produkte. Das Öffnen einer Grafikkarte geschieht auch in solchen Fällen jedoch auf eigene Gefahr, da hierbei automatisch der Garantieanspruch erlischt.

Schon im August tauchte ein kurioser Fund auf: Im Sommer vergaß jemand beim Zusammenbau einer Geforce RTX 3090 Teile eines Plastikhandschuhes, wie der Reddit-Nutzer "antonyjeweet" festhielt. Sollte eine neue Grafikkarte bei Ihnen also Probleme mit der Temperatur haben, die sich nicht auf Lüfterschäden zurückführen oder sich mit einer neuen FIrmware lösen lassen, wäre das Prüfen einer korrekten Kühlermontage also ein möglicher Lösungsweg.

Mit MSI Afterburner können Sie Ihre Grafikkarte bequem übertakten.

Mehr Performance

Grafikkarte übertakten mit MSI Afterburner: So geht's

Um mehr Leistung in Spielen rauszuholen, können Sie Ihre Grafikkarte übertakten. Wie Sie das mit MSI Afterburner erledigen, zeigen wir Ihnen hier.

13.9.2021 von Jusuf Hatic

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Nvidia RTX Ti

Kaufübersicht zum Top-Modell

Geforce RTX 3090 Ti online kaufen: Shops und Angebote

Mit der Geforce RTX 3090 Ti soll Nvidia heute sein neues Top-Modell präsentieren. Wir zeigen, welche Shop-Seiten die Karte voraussichtlich anbieten.

AMD Nvidia GPU

Fast UVP erreicht

AMD- und Nvidia-Grafikkarten: Preise fallen weiter

Ein neuer Bericht zeigt, dass die Preise für Grafikkarten von AMD und Nvidia in Deutschland endlich auf dem Weg zur UVP sind.

Konzept eines Prozessors auf Schaltkreisen mit Lichteffekten

Intel, AMD, Nvidia & Co

Grafikkarten und Prozessoren: Preise sollen wieder steigen

CPU- und GPU-Preise steigen wieder. Der Anstieg betrifft alle gängigen Hersteller, die von Samsung, UMC und TSMC beziehen - von Intel über AMD bis…

Asus ROG Thor

Die neue Generation

Für Geforce RTX 4000 & Co.: Erste Netzteile mit…

Die Hardware-Hersteller Asus und Seasonic bereiten sich auf die neue GPU-Generation vor und bieten Netzteile mit 600-Watt-Steckern für Nvidia und AMD…

Nvidia CES

So günstig wie nie

Nvidia: Grafikkarten-Preise um 25 Prozent gesunken

Seit Anfang Juli sinken die Preise für Highend-Grafikkarten stark. Zumindest bei Nvidia, denn hier sind die Top-Modelle RTX 3090 Ti, 3090 und 3080 Ti…