High-End-Grafikkarte

Geforce RTX 3080: Angebote, Shops, Tipps und mehr

Wer eine Geforce RTX 3080 zum Release kaufen möchte, bekommt alle wichtigen Infos. Wir haben Daten zum Start-Termin, Teststimmen und geben eine Übersicht für Shops.

© Screenshot / Youtube, Nvidia

Die Geforce RTX 3080 läutet den Verkaufsstart für die neue Generation von High-End-Grafikkarten von Nvidia ein.

Am 17. September ist mit der Geforce RTX 3080 die erste Ampere-Grafikkarte von Nvidia für Gamer erschienen. Kaufen können Sie sie für ab 699 Euro. Leistungshungrige Spieler und Anwender warten mindestens schon zwei Jahre auf eine neue Generation, die wirklich 4K-fähig ist, neue High-FPS-Bildschirme unterstützt und somit auch den angepeilten Eckdaten der neuen Konsolengeneration mit Playstation 5 und Xbox Series X entsprechen. Die Super-Varianten brachten nicht den nötigen Sprung. Erst mit Ampere wird es interessant!

In diesem Artikel sammeln wir Angebote für anspruchsvolle Spieler und Early-Adopter, für die derzeit womöglich ohnehin kein Weg an neuen Grafikkarten vorbeiführt. Vielleicht sind die fps in WQHD-Auflösung nicht hoch genug, das Triple-Screen-Setup kommt unter das Adaptive-Sync-Limit oder VR läuft nicht rund genug.

Neben der Founders Edition von Nvidia sind auch Custom-Modelle direkt verfügbar. Wer diese Referenzvariante der Geforce RTX 3080 im Blick hat, sollte direkt bei Nvidia schauen. Die folgenden Shops haben verschiedene, erste Custom-Modelle anderer Hersteller gelistet. Die Kontingente sind gefüllt. An wenigen Stellen erhöhen sich die Lieferzeiten, das könnte aber je nach Shop neue, sich auf dem Weg befindliche Bestände aufgrund der hohen Nachfrage bedeuten und muss nicht allgemein für bald ausverkaufte Karten stehen.

  • Nvidia-Shop (Founders Edition zur UVP)
  • ARLT (Erste Custom-Designs von Asus und Gainward "in Kürze" verfügbar)
  • Proshop DE (Custom-Designs von ASUS, Gigabyte und MSI)

Stand: 16:20 Uhr

Falls Sie noch kein Konto bei einem der Anbieter haben, können Sie sich beispielsweise für ein einfacheres Versand-Tracking oder mehr Service-Leistungen registrieren. Shops bieten auch Gastbestellungen an. Allerdings sollten Sie sich davon gerade zum Launch je nach Anbieter nicht die größte Stabilität oder Priorität versprechen, sollte der Andrang zu hoch sein.

Natürlich sind die Hersteller-Webseiten nicht zu vergessen. Dort können Sie in vorhandenen Shops eine favorisierte Geforce RTX 3080 in den Warenkorb legen, sofern sie schon erschienen und verfügbar ist. Wählen Sie ggf. die Webseite für Deutschland oder die passende Region aus.

Wir versuchen, die Links regelmäßig zu prüfen und weitere Shops aufnehmen. Möchten Sie einen neuen PC zusammenstellen oder aufrüsten, könnten Sie sich in der Zwischenzeit beispielsweise hier von unseren Konfigurationen für PCs mit Geforce RTX 3080 inspirieren lassen. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass unsere Auswahl keinen Anspruch auf Vollständigkeit hat.

Geforce RTX 3080: Lohnt sich der Kauf?

Der offizielle Verkaufsstart für die Geforce RTX 3080 war am 17. September für 15:00 Uhr unserer Zeit angesetzt. Dann öffneten diverse Online-Shops inklusive der Nvidia-Webseite die Bestellmöglichkeiten, um den anspruchsvollen Gamer und Profi-Anwender zu beglücken.

Das lassen die Tests der Founders Edition von beispielsweise golem.de, pcgh.de, gamestar.de u.v.m. durchaus vermuten. Sie bekommen die schnellste Grafikkarte mit einem hohen, aber effizienten Verbrauch. Dazu ist der Kühler leise und effektiv. Befürchtungen um ein unpraktisches Kühlerdesign seitens Nvidia haben sich nur ein wenig bestätigt. Die CPU-Kühlung sollte je nach Gehäuse-Konfiguration Raum für etwas höhere Temperaturen mitbringen.

Energiebewusste Spieler können eine RTX 3080 auf den Verbrauch einer GTX 1080 oder RTX 2080 Super abriegeln, aber dennoch einen Leistungsunterschied sehen. "Nur 10" GB Videospeicher könnten angesichts neuer Generationen für sowohl Konsolen als auch Spiele irgendwann eng werden. Ob DLSS 2.0 das in genügend Spielen retten kann, wird sich zeigen müssen.

Überlegen sollten sich preisbewusstere und / oder weniger ungeduldigere PC-Nutzer, ob die vermutlich ab Ende Oktober kommende AMD Radeon RX 6000 als Antwort nicht vielleicht ein zusätzliches Warten wert sein könnte. Vorher gibt es auch Infos zu Ryzen 4000 / 5000 – das sind die Nachfolger-CPUs und -APUs der aktuellen Ryzen-3000-Chips, die für viele Spieler und Anwender derzeit das beste Preis/Leistungsverhältnis bei gemischten Anforderungen wie Gaming und anspruchsvollen Anwendungen bieten.

Mehr zum Thema

Ab 26.03.2020

Aldi Nord und Süd haben mit dem Medion Akoya E62009 bald einen neuen PC im Angebot. Was bekommen Sie für 499 Euro? Lohnt sich das Geld?
Kaufübersicht zur High-End-Grafikkarte

Zum Release der Geforce RTX 3090 verraten wir Ihnen, wo Sie die High-End-Grafikkarte kaufen können. Alle Infos zu Starttermin, Angeboten, Shops und…
Ampere-Grafikkarte

Seit Donnerstag können Sie die Geforce RTX 3070 kaufen. Wir liefern alle Infos zum Verkaufsstart mit Shop-Links und Tipps, damit Sie ein Angebot…
Neue Prozessoren

Am 5. November ab 15 Uhr startet der Verkauf für Ryzen 5000. Wir zeigen Angebote, mit denen Sie Ryzen 5950X, 5900X, 5800X oder 5600X günstig kaufen…
Fit für das Ringen gegen Bots und Scalper

Die AMD Radeon RX 6800 (XT) startet am 18. November um 15 Uhr in den Verkauf. Es wird wieder ein Ringen gegen Bots und Scalper. So steigern Sie Ihre…