RTX statt GTX

Geforce RTX 2080: Nvidia veröffentlicht Teaser-Video zu neuen Gaming-Grafikkarten

Nachdem Nvidia Turing für Workstations vorstellte, kommt ein Teaser-Video zur Gaming-Variante. Das Flaggschiff könnte als Geforce RTX 2080 ein Release feiern.

Nvidia Geforce GTX 1180, 1170, 1160

© sakkmesterke / chiradech - Fotolia.com

Die nächsten Nvidia-Grafikkarten kommen wahrscheinlich wieder als "Founders Edition" mit dem typischen Vapor-Chamber-Kühler.

Am Montag stellte Grafikchip-Hersteller Nvidia seine neue Grafikkartengeneration Turing mit verschiedenen Quadro-RTX-Modellen vor. Nachdem der GPU-Computing-Bereich rund um Deep Learning und KI bedient wurde, folgt nun ein Teaser-Video zum nächsten Gaming-Flaggschiff, das nach jüngeren Gerüchten und nach Ansicht des Videos wohl Geforce RTX 2080 heißen wird. Für das RTX statt wie bisher GTX sorgen neue sogenannte RT-Kerne, die eine enorme Mehrleistung bei Raytracing versprechen und somit für eine für Spiele bezahlbare, realistischere Optik sorgen.

Bei 3D-Grafiken bezeichnet Raytracing - einfach beschrieben - ein Verfahren, mit dem die Sichtbarkeit von Objekten im Raum analysiert wird. Daraus ergeben sich unter anderem Möglichkeiten für die originalgetreue Ausleuchtung, einen korrekten Schattenwurf und mehr für eine fotorealistische 3D-Szene. Dafür waren bislang wiederum enorme Rechenkapazitäten nötig. Entsprechend stattet Nvidia seine Profimodelle mit bis zu 4.608 Shadern und 48 GB Speicher (Quadro RTX 8000) aus. Dafür reichen die Preise auch bis zu 10.000 US-Dollar.

Solche Eckdaten dürfen – oder wollen – wir für die Gaming-Variante Geforce RTX 2080 natürlich nicht erwarten. Während die genauen technischen Details noch auf sich warten lassen, können wir uns wohl langsam, aber sicher an den Namen Geforce RTX 2080 gewöhnen. Dafür sorgen einige, im angesprochenen Video zu sehende Hinweise. Das Video zeigt zu Beginn Bastler an Ihren Konfigurationen und später Spieler an Ihren Systemen, die sich in Chats absprechen.

Im Video vorkommende Nicknamen wie „Not_11“ oder „RoyTeX“ lassen vermuten, dass der Nachfolger der Geforce 10xx „nicht 11xx“ heißen wird, bzw. dass das bereits bekannte RTX-Kürzel auch bei den Gaming-Karten Verwendung findet. "RoyTeX" und ebenso auftauchende Namen wie „Xtreme“, „Ray“, „Zenith20“ oder „Mac-20“ und „Eight Tee“ (klingt wie „eighty“, 80 auf Englisch) untermauern dies. Dass die nächsten Nvidia-Gaming-Grafikkarten ebenso wie die Quadro-RTX-Modelle der Turing- und nicht Volta-Generation (u.a. Geforce Titan V) von 2017 entspringen, deutet der im Video vorkommende Nickname „AlanaT“ (von Alan Turing abgeleitet) an.

Lesetipp: PC auf Hardware-Fehler prüfen - so testen Sie CPU, Grafikkarte und mehr

Möchten Sie sich auch auf Hinweissuche begeben, schauen Sie in das folgende Video. Nvidia lädt für den 20. August 2018 vor der Gamescom zu einem Event ein. Dann könnten Infos zum Geforce 2080 Release kommen. Auf der Spielemesse selbst (21. bis 25. August in Köln) ist Nvidia in Halle 9 ebenso vertreten.

Nvidia-Teaser zur Geforce RTX 2080

Quelle: Nvidia
Wie viel verrät Nvidia zum Nachfolger der Geforce GTX 1080?

Mehr zum Thema

Geforce GTX 1080 Ti
Video
Gaming-Grafikkarte

Nvidia hat die Geforce GTX 1080 Ti vorgestellt. 3.584 CUDA-Kerne und 11 GB GDDR5X-RAM machen Sie schneller als die Titan X. Der Preis: 699 US-Dollar.
Geforce GTX 1060
Hardware

Nvidia kündigt an, Updates für Grafik-Treiber nur noch für 64-Bit-Systeme weiterzuentwickeln. Dazu erreichen Fermi-GPUs das Ende ihres Lebenszyklus‘.
Nvidia Geforce GTX 1180, 1170, 1160
Gerücht

Angeblich sind Preise, RAM-Bestückung, aktualisierte Release-Dates und mehr für Nvidias neue Grafikkarten Geforce 1160, 1170 und 1180 bekannt. Die…
Geforce RTX 2080 (Ti) & 2070: Gerüchte zu gestaffeltem Release
Gerüchte zu Marktstart und Verfügbarkeit

Am 20. September starten laut Nvidia die Grafikkarten Geforce RTX 2080 Ti, 2080 und 2070. Laut aktuellen Gerüchten gibt es jedoch einen gestaffelten…
MSI Geforce RTX 2070
Gaming-Grafikkarte

Mit der Geforce RTX 2070 startet der dritte von drei Raytracing-Chips von Nvidia. Wir fassen erste wichtige Infos zum Release samt Test-Übersicht…