Status aktualisiert

Garmin Connect: Server laufen nach Ausfall wieder - mit Einschränkungen

Nach dem Systemausfall laufen viele Server von Garmin wieder. Doch noch ist die Störung nicht ganz behoben.

News
garmin connect server status
Connect, ConnectIQ und mehr: Immer mehr Garmin-Dienste sind nach dem Ausfall am Wochenende wieder verfügbar.
© Garmin / Screenshot: PC Magazin

Der Wearable- und Navi-Spezialist Garmin arbeitet seit dem Systemausfall am Donnerstag vergangener Woche daran, seine Cloud-Dienste wiederherzustellen. Mittlerweile sind ein Großteil der Server wieder online, der Funktionsumfang ist jedoch teils noch eingeschränkt. Der Produkt-Support ist jedoch weiter nicht erreichbar.

Garmin Connect noch mit Einschränkungen

Details hierzu zeigt die System Status Webseite von Garmin. Demnach sind die Plattformen Garmin Golf, Garmin Dive und LiveTrack wieder voll online, bei Garmin Connect, ConnectIQ und vivofit Jr. gibt es noch Einschränkungen.

Für Garmin Connect listet Garmin zudem detailliert, welche Features wieder ohne Störung funktionieren und wo es noch hakt. So können etwa Fitness-Aktivitäten wieder hochgeladen werden, aber es kann zu Verzögerungen bei der Anzeige in Tagesübersichten oder Leaderboards geben.

Garmin nennt weiter keine Ursache

Unterdessen gibt sich Garmin weiter wortkarg, was die Ursache für den Systemausfall angeht. Vergangene Woche hatte es Berichte gegeben, wonach eine Ransomware-Attacke für die Garmin-Störung verantwortlich ist.

Lesetipp: Ransomware - erkennen, entfernen, sich schützen

In der neu eingerichteten FAQ zum Systemausfall erklärt Garmin zumindest, dass keine Hinweise auf eine Kompromittierung von Kundendaten vorliegen würden. Man wolle weitere Updates zu Thematik veröffentlichen, sobald sie verfügbar seien.

27.7.2020 von Manuel Medicus

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Antivirus-Test 2018 für KMU

Klimaschutz als Aufhänger

Emotet in "Greta Thunberg"-Spam: Warnung vor Mails…

Emotet verbreitet sich vermehrt im Dezember. Behörden leiden und Nutzer sollten Acht vor Spam nehmen. Nach Weihnachtsgrüßen lockt „Greta Thunberg“.

Garmin fenix 6x pro solar

Smartwatches, Fitnesstracker und mehr betroffen

Garmin-Server down: Ransomware-Attacke sorgt für Störung

Der von vielen Wearables genutzte Cloud-Dienst Garmin Connect hat derzeit eine Störung. Schuld ist offenbar eine Ransomware-Attacke.

Hacker Cyberangriff Malware - Sicherheit (Symbolbild)

Malware

Bumblebee: Neuer Schädling verantwortlich für aktuelle…

Finden sich im Netzwerk Hinweise auf „Bumblebee“, sollten Sie schnell reagieren. Der Schädling scheint Ausgangspunkt vieler aktueller Trojaner zu…

Lockbit

Neue Missetat begangen

Hackergruppe Lockbit: Entschuldigung für Krankenhaus-Angriff

Die Ransomware-Gruppe Lockbit entschuldigt sich öffentlich für einen Angriff auf ein Krankenhaus durch ihre Partner, greift selbst einen Hafen in…

Erpressung via E-Mail - so reagieren Sie richtig! Ransomware

Ransomware auch in Deutschland

Italien warnt vor weltweiten Server-Angriffen durch Malware

Die italienische Cyber-Sicherheitsbehörde warnt vor weltweiten Server-Angriffen durch Ransomware. Mehrere europäische Länder sind bereits betroffen -…