Digitale Fotografie - Test & Praxis
Spiegellose Systemkamera

Fujifilm X-T3 vorgestellt: Alles zu Release, Preis und Daten

Neuer Sensor, neuer Prozessor, neuer Sucher: Fujifilm verpasst seiner spiegellosen Systemkamera X-T2 ein Hardware-Upgrade. Hier alle Details zur Fujifilm X-T3.

Fujifilm X-T3 Release Preis Daten

© Fujifilm

Die Fujifilm X-T3 startet ab 20. September 2018 zum Preis von 1.499 Euro in den Handel.

Im Vorfeld zur Photokina 2018 reiht sich Fujifilm mit der X-T3 neben Canon und Nikon in die Riege der Kamera-Neuvorstellungen ein. Der Nachfolger zur 2016 lancierten X-T2 wartet mit zahlreichen Verbesserungen auf, die die Japaner im bewährten spritzwasser- und staubgeschützten Magnesiumgehäuse verbauen. Verkaufsstart für die X-T3 ist der 20. September 2018 zu Preisen ab 1.499 Euro.

Ausgestattet ist die Fujifilm X-T3 mit einem X-Trans-CMOS-Sensor der 4. Generation im APS-C-Format, der mit 26,1 Megapixeln auflöst. Im Vergleich zur aktuellen Generation bietet er die vierfache Anzahl an Phasendetektionspixeln, die über die gesamte Sensoroberfläche verteilt sind. Dadurch wurde der Autofokus-Arbeitsbereich auf -3 EV erweitert, so dass das AF-System auch noch unter anspruchsvollen Lichtbedingungen zuverlässig arbeiten soll. Die ISO-Range reicht von ISO 160 - ISO 12.800 und ist bis auf ISO 80 bzw, ISO 51.200 erweiterbar.

10-Bit-4K-Aufnahme bei 60 B/s

Verbessert wurde in der Fujifilm X-T3 auch der Bildprozessor. Davon profitieren jedoch nicht nur Autofokus und Kamerageschwindigkeit. Der neue X Prozessor 4 soll dank vier CPUs als laut Fujifilm erstmals eine 10-Bit-Ausgabe von Videomaterial in 4K bei 60 B/s in einer spiegellosen Systemkamera mit einem APS-C-Sensor ermöglichen.

Daneben schaffen durch den neuen Prozessor die von der spiegellosen Mittelformatkamera Fujifilm GFX50S bekannten "Color Chrome"-Bildeffekte den Sprung in die X-Serie. Durch diese Bildbearbeitungsfunktion wird die Farbtiefe und der Kontrast von farbintensiven Motiven auch bei schwierigen Lichtsituationen gewahrt.

Mehr Pixel für den OLED-Sucher

Ein Upgrade hat Fujifilm auch dem OLED-Sucher verpasst. Dieser löst nun mit 3,69 Millionen Bildpunkten auf bei 0,75-facher Vergrößerung. Dank einer Reaktionszeit von 0,005 Sekunden und einer Bildwiederholrate von 100 B/s sollen das Sucherbild ohne Ruckler und Verzögerungen dargestellt werden. Der klapp und schwenkbare 3-Zoll-Touchscreen auf der Rückseite soll im Vergleich zum Vorgängermodell mehr Kontrast und einen besseren Betrachtungswinkel bieten. Die Auflösung jedoch bleibt im Vergleich zur Fujifilm X-T2 unverändert bei 1,04 Millionen Pixeln.

In puncto Konnektivität bietet die X-T3 einen USB-3.1-Gen1-Port vom Typ-C, Dual-Speicherkartenslot, HDMI micro (Typ D), 3,5-mm-Miniklinkenstecker für Mikrofon und Kopfhörer, Fernauslöser-Anschluss, Blitzschuh sowie WLAN nach IEEE802.11b/g/n-Standard und Bluetooth 4.2.

Preis und Verfügbarkeit

Die Fujifilm X-T3 soll ab dem 20. September 2018 in Deutschland in den Handel kommen - wie gewohnt in Schwarz oder Silber. Der Preis für den Body liegt bei 1.499 Euro. Im Kit mit dem Fujinon XF18-55mm F2.8-4 R LM OIS kostet die X-T3 1.899 Euro. Auf der Photokina 2018 wird Fujifilm die neue X-T3 an ihrem Stand in Halle 4.2 zeigen

Fujifilm X-T3 (Offizielles Produktvideo)

Quelle: Fujifilm
Das offizielle Produktvideo zur Fujifilm X-T3 (2:00 min)

Mehr zum Thema

beste spiegellose systemkamera 2018 - fotolia 201348812
Kaufberatung

Spiegellose Systemkameras verbinden Kompaktheit mit großen Sensoren und guter Bildqualität. Wir stellen die besten Spiegellosen 2018 vor.
Reinigung von DSLR-Sensor
Anleitung für Spiegelreflex- und Systemkameras

Schmutz auf dem Sensor der Kamera wird schnell zum Problem. Unsere Anleitung zur Sensorreinigung für Systemkameras und DSLRs hilft weiter.
Fujifilm X-H1
Systemkamera

Die Fujifilm X-H1 ist die erste Kamera der X-Serie mit Bildstabilisator im Gehäuse. Was sie sonst noch zu bieten hat, zeigt unser Test.
Canon EOS R
Neue Systemkamera kurz vor Release

Nach der Nikon-Z-Serie nähert sich auch Canons erste spiegellose Vollformat-Systemkamera dem Release. Leaks zur Canon EOS R verraten bereits Details.
Canon EOS R Release Preis Daten
Neues Kamera-System, neue Objektive, neue Adapter

Canons erste spiegellose Vollformat-Systemkamera ist offiziell: Die EOS R. Wir verraten alles zu Daten, Preis, Release und der innovativen Bedienung.