Digitale Fotografie - Test & Praxis
Drucker

Fujifilm 3D-Drucke - Fotos mit Tiefenwirkung

Fujifilm versteht sich als Vorreiter der 3D-Fotografie und bietet ab sofort größere Drucke mit 3D-Wirkung an. Im bereits macht die Faszination von 3D greifbar.

© Archiv

Wie bereits vorgestellt arbeiten die Ausdrucke mit Lentikularfolien dank derer sie dem Betrachter ganz ohne Brille getrennte Bilder für die zwei Augen liefern. Ab sofort bietet der Fujifilm die Real 3D Prints im Format 15 x 22 cm an.

Die 3D-Prints lassen sich ab sofort online im Media Markt Webshop unter www.mediamarkt-fotos.de bestellen. Die Bilder werden dann zugeschickt. Alternativ gibt man die 3D-Bilder auf CD gebrannt bei einem Fujifilm Fotofachhändler ab, der die Bilder dann einschickt und dann die Ausdrucke zur Abholung bereit hält. Damit man den Händler findet bietet Fujifilm eine Händlersuche unter www.fujifilm-fotowelt.net .

Damit es keine Endtäuschung bei der 3D-Fotografie gibt liefert Fuji auch gleich Tipps für die 3D Fotografie:    ·  Die Aufnahmen sollten generell im Querformat und aus einem Abstand      von 2 bis 5 Metern gemacht werden.

   ·  Mehrere Objekte in unterschiedlichen Abständen zwischen Vordergrund      und Hintergrund zaubern realistische Tiefe ins Bild - dabei sollte      zwischen dem Hauptmotiv im Vordergrund und dem Hintergrund kein zu      großer Abstand liegen.   ·  Eine tolle Wirkung erzielen Details, die weit ins Bild ragen - zum      Beispiel ein Wasserstrahl von einem Springbrunnen oder der in      Richtung des Fotografen ausgestreckte Arm eines Menschen. Dabei      sollten die "herausragenden" Bildteile vollständig im Sucher zu sehen      sein.   ·  Für Personenaufnahmen gilt: Je weniger Leute auf einem Foto zu sehen      sind, desto stärker ist der 3D-Eindruck. www.fujifilm-fotowelt.net www.mediamarkt-fotos.de

© Archiv

© Archiv

Mehr zum Thema

Zubehör

Canon versteht sich als Weltmarktführer für digitale Bildverarbeitung und schließt nun eine Lücke: Den industriellen Fotodruck.
Tintenstrahldrucker

Der Canon Pro-100 ist ein Tintenstrahldrucker in der Preisregion um 500 Euro. Wir untersuchen im Test die Qualität beim Fotodruck.
Schnäppchen-Check

Aldi Nord greift sein Angebot aus dem November wieder auf und bietet ab 30. Januar den HP Deskjet 3524 erneut an.
Smartphone-Drucker

Speziell für Smartphone-Anwender, die unterwegs ihre Fotos drucken wollen, ist der mobile Drucker Fujifilm instax Share SP-1 gedacht.
Pixma iX6850, iP8750, MX475, MX535

Canon erweitert das Druckersortiment und bietet neben den für Fotografen spannenden A3+ Druckern Pixma iX6850 und iP8750 neue Multifunktionssysteme.