Provider-Router

Fritzbox 7520 B: 1&1 Homeserver bekommt Fritz OS 7.31

Für Haushalte mit 1&1 Homeserver beziehungsweise der Fritzbox 7520 Typ B (2022) gibt es ein neues Update. Das bringt Fritz OS 7.31!

News
VG Wort Pixel
Der 1&1 Homeserver bekommt das aktuelle Update.
Der 1&1 Homeserver bekommt das aktuelle Update.
© 1&1

Seit dem 4. August 2022 ist auf dem 1&1 Homeserver ein neues Update verfügbar. Wer das Online-Update ausführt, erhält Fritz OS 7.31 – die aktuelle Version des Fritzbox-Betriebssystems. Der 1&1 Homeserver ist ein Providergerät, das auf einer Fritzbox basiert und seit 2022 den Namen Fritzbox 7520 B trägt. Als Basis stand die Fritzbox 7530 Pate.

Auch wenn das Update nur für die Provider-Fritzbox veröffentlicht wurde, ist davon auszugehen, das nichtherstellergebundene Router den Download früher oder später ebenso erhalten. Fritz OS 7.31 bringt keine neuen Funktionen, verbessert aber bestehende Features und gegebenenfalls aufgetretene Bugs. Gemeinhin bezeichnet man solche Updates als reine Wartungsupdates.

Mit Fritz OS 7.31 lässt sich der Datenverkehr im Heimnetz für bestimmte Rechner oder andere Geräte priorisieren. Gerade im Homeoffice kann das für Verbesserungen bei anfälligen Verbindungen wie etwa der Videotelekommunikation sorgen. Nutzende der Fritz!FonApp erhalten auf dem Startbildschirm die Möglichkeit, die Wettervorhersage zu sehen. Bei angeschlossenen DECT-LED-Lampen gibt es mit der Fritz!DECT 500 nun die Lichtsequenz „Aufwachen / Einschlafen“ und die Fritz!DECT 440 behält die Luftfeuchtigkeit im Smart-Home im Blick.

Fritz! Smart Home unterstützt jetzt kompatible Rolläden und das integrierte Fritzbox-Faxgerät bietet ein Journal für empfangene und gesendete Telefaxe. Zum Schluss nennt AVM in den Patch-Notes noch Verbesserungen der Bedienoberfläche für Telefonbuch, Rufumleitungen und Rufsperren.

Das Update erhalten Sie nach Anmeldung auf der Fritzbox-Oberfläche (http://fritz.box/) unter Sytem / Update. Der Download und die Installation laufen nach einer Bestätigung an. Nach wenigen Minuten und einem Neustart des Routers ist Ihr Heimnetzwerk wieder funktionsfähig.

Duell: AVM Fritzbox 7530 AX vs. Telekom Speedport Pro+

Wi-Fi-6-Router

Duell: AVM Fritzbox 7530 AX vs. Telekom Speedport Pro+

Auch wenn sie preislich um einiges auseinander liegen, haben die Fritzbox 7530 AX und der Speedport Pro Plus viel gemeinsam. Für uns Anlass, sie zu…

avm ifa 2019 neuheiten

DSL, Kabel, LTE und mehr

Fritzbox kaufen: Welcher WLAN-Router ist der beste für Sie?

Der WLAN-Router des Providers nervt und Sie wollen eine Fritzbox kaufen? Geräte gibt es ab 50 Euro. Welches Modell brauchen Sie für DSL, Kabel oder…

5.8.2022 von The-Khoa Nguyen

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

avm ifa 2019 neuheiten

DSL, Kabel, LTE und mehr

Fritzbox kaufen: Welcher WLAN-Router ist der beste für Sie?

Der WLAN-Router des Providers nervt und Sie wollen eine Fritzbox kaufen? Geräte gibt es ab 50 Euro. Welches Modell brauchen Sie für DSL, Kabel oder…

AVM FritzOS 7.20

AVM Fritz-OS-Updates im News-Ticker

Fritz OS 7.13 und 7.21 aufwärts für Repeater und Fritzboxen

Welche Fritz-OS-Updates rollt AVM für Fritzbox, Repeater und Co. aus? Unser Ticker schafft Überblick.

Fritzbox 6660 Cable

WLAN-Router für Kabelanschlüsse

Fritzbox 6660 Cable: Erster WLAN-6-Router von AVM startet

AVM gibt den Start der Fritzbox 6660 Cable inkl. Preis bekannt. Der Kabelrouter bringt Wi-Fi 6 (WLAN 6) mit Mesh, 2,5-Gigabit-LAN, DECT-Basis und…

Links: die neue Fritzbox 6690 Cable; rechts: die Fritzbox 4060 Cable.

Neue Kabel-Fritzboxen

Fritzbox 6690 Cable und 4060 vorgestellt: WiFi 6 und 2.5…

AVM hat neue Fritzboxen vorgestellt. Die Fritzbox 6690 Cable löst die 6591 ab. Die 4060 Cable erweitert Heimnetze um Fritzbox-Features.

Links: die neue Fritzbox 6690 Cable; rechts: die Fritzbox 4060 Cable.

Update-News

AVM veröffentlicht Fritz OS 7.30 für die Fritzbox 4060

AVM hat für die Fritzbox 4060 ein Fritz-OS-Update veröffentlicht. Mit Version 7.30 werden mehr DECT-Hersteller unterstützt.