Digitale Fotografie - Test & Praxis

FreeLoader: Saft aus der Sonne

Das Solar-Ladegerät von FreeLoader versorgt die elektronischen Geräte auch dort mit Strom, wo es keine Steckdose gibt. Der Lader wiegt gut 180 Gramm, misst 123

© Archiv

Freeloader Solar-Ladegerät

Das Solar-Ladegerät von FreeLoader versorgt die elektronischen Geräte auch dort mit Strom, wo es keine Steckdose gibt. Der Lader wiegt gut 180 Gramm, misst 123 x 62 mm und steckt in einem stoßunempfindlichen, rostfreien Alugehäuse, das auch den harten Bedingungen auf Outdoor-Sporttouren standhalten soll.

Kernstück des Ladegeräts ist ein 1000mAh-LiIonen-Akku, den man in der Zivilisation via USB-Buchse, in der Wildnis über zwei ausklappbare Solarpaneele laden kann. Bei Sonnenschein soll der Akku binnen acht Stunden wieder komplett aufgeladen sein. Via Klinkenstecker und USB-Buchse lassen sich Digitalkameras und Navigationsgeräte versorgen.

Im Lieferumfang des 45 Euro teuren FreeLoaders sind neun weitere Adapter für verschiedene elektronische Geräte enthalten, hauptsächlich für PDAs, Mobiltelefone und MP3-Player. Optional gibt es unter anderem Transporttaschen, einen KFZ-Adapter und einen Powerlader, der den FreeLoader-Akku innerhalb von 4 Stunden füllt.In Deutschland, Österreich und in der Schweiz wird der FreeLoader von Mags Vertriebs GmbH vermarktet.

www.freeloader-solar.de

Mehr zum Thema

Kalibration & Installation für Profis

Auch 2020 veranstalten video und Imaging Science Foundation (isf) ein gemeinsames Seminar zur Schulung von HDR-Kalibratoren. Hier alle Informationen.
Test startet in Deutschland

Niantic weitet den Test für das neue Pokémünzen-System auf Deutschland aus. Wie Sie jetzt in Pokémon GO Münzen verdienen können.
Neue Smartphones, Tablets und mehr

Samsung hat auf seinem Unpacked-Event das Galaxy Note 20 (Ultra), das 5G-Tablet Tab S7 (Plus), Galaxy Z Fold 2, Galaxy Buds Live und Watch 3…
Leihen und streamen

Es ist Filmeabend bei Amazon: Prime-Kunden können bis Sonntag 29 Filme für je 97 Cent streamen - auch Knives Out und Star Wars 9 sind wieder dabei.
Sky, DAZN, Amazon und Co.

In der Champions League spielt heute Bayern München gegen FC Chelsea um den Einzug ins Viertelfinale. Wo Sie die Partie im TV und Livestream sehen.