Digitale Fotografie - Test & Praxis

Freelens-Sozialumfrage - Fotografen-Finanzen-Fakten

Im Auftrag der Fotografen-Organisation Freelens wurde erstmalig auf wissenschaftlicher Basis die soziale und ökonomische Situation von Fotojournalisten in

© Archiv

Im Auftrag der Fotografen-Organisation Freelens wurde erstmalig auf wissenschaftlicher Basis die soziale und ökonomische Situation von Fotojournalisten in Deutschland erforscht. In einem aufwändigen Verfahren wurden alle Freelens-Mitglieder zu ihrer Ausbildung, ihrem Berufsleben, dem Einkommen, der Altervorsorge etc. befragt.

Mit einer sehr hohen Rücklaufquote von 44% der Mitglieder stellen diese Antworten nun die Grundlage der Betrachtung der Situation der Fotojournalisten in Deutschland dar - weg von "gefühlten", hin zu belegbaren Fakten. Die Auswertung der Sozialumfrage kann unter http://freelensmagazin.de/freelens_sozialumfrage_2009.pdf als 37seitiges PDF Dokument mit zahlreichen Grafiken herunter geladen werden. http://freelens.com

Mehr zum Thema

Neuer AVM-Router

AVM hat die Fritzbox 7530 AX Ende Oktober vorgestellt. DSL-Nutzer bekommen WLAN 6 und Supervectoring. Ende November gestartet, gibt es schon erste…
Preis-Check

Sonos lockt in der großen Rabatt-Woche um Black Friday und Cyber Monday 2020 mit eigenen Angeboten. Doch lohnen sich die Sonos-Deals wirklich? Der…
Release der kleinen Ampere-Grafikkarte

Ab dem 02. Dezember können Sie die RTX 3060 Ti kaufen. Wir listen Shop-Links zu möglichen Angeboten der Online-Händler für Sie auf.