Digitale Fotografie - Test & Praxis

Franzis Video-Workshops - Photoshop Elements 8

Als Komplettpaket aus Anleitung und Problemlösung versteht Franzis seine neue Video-Workshop-DVD für Photoshop Elements 8. Auf der Scheibe sind 30

image.jpg

© Archiv

Als Komplettpaket aus Anleitung und Problemlösung versteht Franzis seine neue Video-Workshop-DVD für Photoshop Elements 8. Auf der Scheibe sind 30 Workshop-Lektionen in denen vom einfachen Bilder Drehen, Beschneiden und der Farbberichtigung bis hin zum Korrigieren stürzender Linien und Entfernen störender Objekte und Flecken  alles verständlich erklärt wird.

Zudem bringen die Autoren Michael Schmithäuser, Uli Ries, Inamarie Späth dem geneigten Zuschauer bei wie man Motive gezielt freistellt und wieder einmontiert, Panoramas zusammensetzt und Hautunreinheiten entfernt. Zu den Video-Workshops packt Franzis das 382 Seiten umfassende "Workshopbuch Photoshop Elements 8" als E-Book und 97 Beispielbilder zum üben dazu. Die Video-Workshops Photoshop Elements 8 sind ab sofort mit der ISBN-Nummer 978-3-645-70045-0 für 25 Euro im Fachhandel oder über das Franzis Portal www.franzis.de verfügbar. www.franzis.de

Mehr zum Thema

Klipsch Bar 54
CES 2020

Wer seinen TV-Sound optimieren will, dem empfiehlt sich eine Soundbar. Klipsch stellt auf der CES 2020 nun gleich drei neue Klangriegel vor.
Facebook
Sicherheitslücke im sozialen Netzwerk

Die Facebook-Pages sind eins der wichtigsten Features des sozialen Netzwerks. Doch nun hat eine Datenschutzpanne Seitenbetreibern Probleme beschert.
Jared Leto
Video
Jared Leto als Bösewicht

Der Teaser zur Sony-Produktion über den Vampir-Bösewicht Morbius überrascht mit Bezügen zum Spider-Man aus dem Marvel Cinematic Universe.
Amazon Ring Indoor Cam
Neue Ring Indoor-Cam mit Gegensprechfunktion

Wer sein Zuhause in Sachen Sicherheit auf den aktuellen Stand bringen will, der ist bei der Firma Ring mit ihrer neuen Indoor-Cam genau richtig.
windows patchday januar 2020 nsa sicherheitsluecke
Sicherheit

Zum ersten Patchday 2020 schließt Microsoft 49 Schwachstellen in Windows. Mit dabei: die letzten Windows-7-Fixes und eine NSA-Sicherheitslücke.