Fotografen Kampagne - "Fotografie ist kein Verbechen"

Die Fotografenorganisation Freelens berichtet auf ihrer Website über eine Kampagne gegen den Missbrauch der Polizeibefugnisse und der zunehmenden

News
image.jpg
© Archiv

Die Fotografenorganisation Freelens berichtet auf ihrer Website über eine Kampagne gegen den Missbrauch der Polizeibefugnisse und der zunehmenden Feindseligkeit gegenüber Fotografen in Großbritannien. Britische Fotografen berichten immer häufiger über Behinderungen ihrer täglichen Arbeit. "Die Polizei beruft sich routinemäßig auf die Anti-Terror-Gesetzgebung, um Fotografen an der Ausführung ihrer Arbeit zu hindern" beklagt British Journal Of Photography (BJP)-Herausgeber Simon Bainbridge. Die Paranoia der Sicherheitsbehörden führt jüngst in London dazu, dass zwei österreichische Touristen beim Fotografieren eines Busbahnhofes verhaftet wurden.

Dagegen wehrt sich die Aktion "Not A Crime". Sie lädt weltweit Fotografen ein, Selbstportraits mit einem Schild in ihrer Landessprache und Slogans wie: "Ich bin kein Terrorist" auf ihrer neu eingerichteten Bildergalerie auf Flickr zu veröffentlichen. Zu den prominentesten Fürsprechern der Kampagne gehören die Magnum-Fotografen Stuart Franklin und Chris Steele-Perkins.

Dem gleichen Ziel hat sich photographernotaterrorist.org, getragen von der British Press Photographers Association, verschrieben. Sie ruft zu einem ersten Fotografen-Flash-Mob am 12. September um 15 Uhr beim Geschäftszentrum Canary Wharf in London auf.

www.freelens.com/foto/fotografie-ist-kein-verbrechen

www.www.not-a-crime.com

http://photographernotaterrorist.org

www.flickr.com/groups/iamnotaterrorist/pool

12.8.2009 von Redaktion pcmagazin

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Mit Microsoft 365 bekommen Sie alle wichtigen Office-Apss inkl. Cloud-Speicher!

Büro-Software

Microsoft 365 kaufen: Aktuelle Office-Angebote im Check

Jahreslizenzen für Office bzw. jetzt Microsoft 365 sind regelmäßig im Angebot. Wir zeigen aktuelle Preise und verraten, wann sich ein Office-Kauf…

So sieht die Radeon RX 6700 XT im Referenzdesign aus.

RDNA-2-Refresh

Radeon RX 6950 XT & Co.: Wo kann man die neuen…

Am 10. Mai ist Release der neuen AMD-GPUs Radeon RX 6950 XT, 6750 XT und 6650 XT. Hier können Sie die neuen Grafikkarten voraussichtlich kaufen.

shutterstock_1547174264

Zahlen verbessern

Netflix: Günstigeres Abo mit Werbung und Einschränkungen…

Netflix muss seine Zahlen verbessern und plant, doch ein günstigeres Abo mit Werbung anzubieten. Dazu wird kostenloses Account-Sharing schärfer…

Musikstreaming-Dienste im Vergleich

Geschäftsberichte und Statistiken

Disney+, Netflix und mehr: Aktuelle Abonnentenzahlen der…

Wie viele Abonnenten haben Disney+, Netflix & Co.? Aktuelle Berichte zeigen, dass Disney+ stark zulegen konnte, während Netflix und andere zuvor…

Kryptowährungen

Bundesfinanzministerium über Bitcoin, Ethereum und…

Staking-Steuern in Deutschland: BMF sorgt für klarere Regeln…

Das Bundesfinanzministerium (BMF) schafft bei Steuern auf Krypto-Gewinne insbesondere bei Vorgängen wie Staking und Lending einheitlichere Regelungen.