Digitale Fotografie - Test & Praxis

Foto-Legende Irving Penn gestorben

Der weltberühmte amerikanische Fotograf Irving Penn ist am 7. Oktober 92jährig in New York gestorben. Penn, 1917 in New Jersey geboren, gilt u.a. als einer

image.jpg

© Archiv

Der weltberühmte amerikanische Fotograf Irving Penn ist am 7. Oktober 92jährig in New York gestorben. Penn, 1917 in New Jersey geboren, gilt u.a. als einer der größten Modefotografen des 20. Jahrhunderts. Er begann mit seinen Arbeiten für die Modezeitschrift Vogue Mitte der 40er Jahre und machte sich später mit Reisefotos und Stilleben einen Namen. Einen guten Überblick über Penns Schaffen vermittelt der bei Schirmer-Mosel erschienene Band "Irving Penn - Eine Retrospektive". Irving Penn - Eine Retrospektive Herausgegeben von Colin Westerbeck Mit Texten von Rosamond Bernier, Edmund Carpenter, Colin Eisler, Martin Harrison, Jennifer Jankauskas, Issey Miyake und Colin Westerbeck 192 Seiten, 193 Abbildungen, davon 93 in Farbe, broschiert ISBN 978-3-88814-883-5 Ladenpreis ! 29,80; sFr 49,- www.schirmer-mosel.com

Mehr zum Thema

Office 2016 auf PC, Notebook, Tablet und Smartphone
Büro-Suite im Angebot

Gute Gelegenheit, der Familie ein Office-Upgrade zu spendieren: Bei Amazon gibt es Office 365 Home im Jahresabo für fünf Geräte für nur 49,99 Euro.
Xiaomi Air 13.3
Intel Kaby Lake, Fingerabdruckscanner und mehr

Gearbest hat das Xiaomi Air 13.3 im Angebot mit EU-Versand für 594,70 statt rund 750 Euro. Das Business-Ultrabook punktet mit starker Hardware.
pokemon go generation 4 teaser
Hinweise auf Release 2018

Nähern wir uns dem Release der 4. Generation in Pokémon GO? Niantic hat einen ersten Teaser für neue Pokémon aus der Sinooh-Region veröffentlicht.
Der Passwort-Diebstahl der CyberVor-Hacker macht sich bemerkbar.
Über Webcam angeblich mitgefilmt

Cyberkriminelle erpressen Opfer mit vorgeblich peinlichen Webcam-Aufnahmen. Als Beweis enthält die Mail ein vom Adressaten verwendetes Passwort.
Überrascht Playstation spielen
Spielekonsole

Wer eine PS4 kaufen will, schaut womöglich auf den Prime Day 2018. Wir prüfen die Angebote für PS4 sowie PS VR und verraten, ob sie sich lohnen.