Update-Warnung

Flash Player - Erpresser-Trojaner nutzen Sicherheitslücke aus

Nutzer des Flash-Players sollen sofort den aktuellen Patch einspielen. Ein Update für ein Exploit-Kit lässt Angreifer Erpresser-Trojaner über eine eigentlich gepatchte Flash-Sicherheitslücke verteilen.

© Pavel Ignatov - Fotolia.com

Aktualisieren Sie Flash - eine Lücke öffnet Erpressern Tür und Tor.

Der aktuelle Flash Player 18.0.0.194 steht seit rund einer Woche zum Download bereit, traditionell nehmen es viele Nutzer mit dem Update nicht so ernst. Das sollten sie aber! Hat sich die interne Update-Routine auf Ihrem PC bislang noch nicht gemeldet, prüfen Sie die Flash-Einstellungen in der Systemsteuerung. Über den Reiter Updates können Sie Flash auf aktuelle Updates prüfen. Stimmt Ihre Versionsnummer mit dem aktuellen Patch überein, können Sie sich entspannt zurücklehnen.

Was ist passiert? Adobe hatte den Flash Player 18.0.0.194 bereits vor einer Woche veröffentlicht. Cyberkriminelle sollen die Lücke bereits ausgenutzt haben. Bekannt wurden bislang jedoch nur wenige Fälle. Nun gab es laut dem Sicherheitsforscher "Kafeine" ein Update für ein häufig eingesetztes Exploit Kit (namens Magnitude), mit dem Cyberkriminelle Sicherheitslücken ausnutzen und Schadcode einspielen können. Dieses Exploit Kit kann anschließend gezielt nach nicht aktuellen Flash Playern suchen, und dazugehörige Rechner infizieren.

Über die Lücke würden Online-Kriminelle einen Erpressungs-Trojaner (namens CryptoWall 3.0) installieren. Solche verschlüsseln wichtige Dateien auf einem Computer. Um diese wieder freigeben zu können, sollen Nutzer Geld bezahlen. Laut dem FBI wurde mit solcher "Ransomware"  zwischen April 2014 und Juni 2015 weltweit ein Umsatz von über 18 Millionen US-Dollar gemacht. Die Zahl bezieht sich dabei lediglich auf die Fälle, die gemeldet wurden. Aktualisieren Sie Ihren Flash Player also jetzt, wir haben die Downloads für die wichtigsten Browser.

Flash Player zum Download

Wählen Sie im Folgenden je nach verwendetem Browser den für Sie passenden Download aus:

Flash Player: Download für Firefox & Safari Flash Player: Download für Chromium & Opera Flash Player: Download für Internet Explorer

Wenn Sie am Rechner sicherer mit Flash, Java & Co. unterwegs sein wollen, dann lesen Sie sich am besten den verlinkten Ratgeber durch.

Mehr zum Thema

Millionen gestohlene Datensätze

Mit seiner E-Mail-Adresse kann man beim Hasso-Plattner-Institut testen lassen, ob eigene Daten Hackern zum Opfer gefallen sind und im Internet…
Abmahnungen können drohen

Ein Whatsapp-Kettenbrief mit dem Foto einer Kerze taucht nach mehr als fünf Jahren wieder auf. Statt Solidarität für Corona-Patienten drohen…
"Ihre Aktion ist erforderlich"

Eine vermeintliche E-Mail von Paypal (Betreff: "Ihre Aktion ist erforderlich") wegen der SEPA-Umstellung ist ein Phishing-Angriff. Vorsicht!
Kundenpasswörter im Klartext

Bitdefender-Hack: Der Hacker fordert 15.000 US-Dollar, ansonsten würden Nutzerdaten veröffentlicht. Diese speicherte Bitdefender übrigens im Klartext.
Schädlinge über Flash-Werbung

Yahoo-Webseiten lieferten vom 28. Juli bis 3. August Malware über Flash-Werbung aus. Das entdeckte das Sicherheitsunternehmen Malwarebytes.