Neue Version verspricht mehr Performance

Firefox 67: Update zündet Turbo mit Standby-Tabs und mehr

Firefox wird in der neuen Version 67 schneller und ressourcenschonender. Das Update bringt eine neue Tab-Verwaltung, einen schnellleren Start und mehr. Hier alle Änderungen im Überblick.

firefox 67 update

© Mozilla

Turbo für Firefox: Mit dem Update auf Version 67 wird der Browser noch schneller, verspricht Mozilla.

Mozilla hat die neue Version 67.0 von Firefox veröffentlicht. Der beliebte Open-Source-Browser erhält mit dem Update eine Reihe von Verbesserungen, die ihn schneller machen sollen - von der Startzeit des Programms bis hin zur Ladezeit von Webseiten. Wir fassen die wichtigsten Änderungen aus dem Changelog für Sie zusammen.

Diese drei Kniffe machen Firefox schneller

In puncto Geschwindigkeit in Firefox 67 hebt Mozilla in seinem Blogpost zum Update insgesamt drei Verbesserungen hervor. Die erste ist eine neue Priorisierung beim Laden von Webseiten. So werden die wichtigsten Teile der Seite zuerst geladen und unwichtige Scripts verzögert. Suchen auf Amazon, Google und Instagram sollen so nun etwa 40-80 Prozent schneller ablaufen.

Eine zweite große Firefox-Änderung betrifft die Speicherverwaltung von geöffneten Tabs. Nutzer, die sehr viele Tabs gleichzeitig geöffnet haben, kämpfen hier bisher schnell mit großen Belastungen für den Arbeitsspeicher. Mit Version 67 soll Firefox nun erkennen, sobald es zu RAM-Engpässen kommt (konkret: weniger als 400 MB RAM verbleibend), und dann automatisch aktuell ungenutzte Tabs in einen ressourcensparenden Standby-Modus versetzen. Wenn man das Standby-Tab anschließend öffnet, wird die genaue Ansicht wieder geladen.

Die dritte große Verbesserung betrifft die Beschleunigung der Startzeit des Browsers. Firefox 67 wird hier künftig beim Laden von Browser-Erweiterungen und Themes weniger Zeit in unwichtige Prozesse verschwenden.

WebRender-Premiere und mehr Privatsphäre

Eine weitere Neuerung verspricht Geschwindigkeitsvorteile für Nutzer von Nvidia-Grafikkarten unter Windows 10. Für sie wird nun die neue WebRender-Engine freigeschaltet, die Grafik-Rendering-Prozesse auf die GPU auslagert und so beschleunigt. Ein entsprechendes Update für AMD-Grafikkarten soll in Firefox 68 folgen. Intel-Grafikkarten, weitere Windows-Systeme, Mac, Android und Linux befinden sich noch in der Test- oder Entwicklungsphase.

Neben den Geschwindigkeits-Updates hat Mozilla zudem die Privatsphären-Optionen von Firefox ergänzt. Ab Version 67 können Sie nun in den Einstellungen unter Datenschutz & Sicherheit gezielt kritische Web-Praktiken wie Cryptominer und Fingerprinting unterbinden. Dazu wählen Sie unter Seitenelemente blockieren die Option Benutzerdefiniert und setzen dann die entsprechenden Haken.

Weitere Änderungen in der Übersicht:

  • Im Private-Modus kann nun der Passwort-Manager von Firefox genutzt werden
  • Im Private-Modus können nun Add-Ons einzeln aktiviert oder deaktiviert werden
  • Barrierefreiheit verbessert: Browser-Symbolleiste ist jetzt vollständig via Tastatur bedienbar
  • Neues lizensfreies Videoformat AV1 wird unterstützt

Die neue Version von Firefox sollte sich dank Auto-Update nach einem Neustart automatisch installieren. Alternativ finden Sie den Download von Firefox 67 (32/64 bit) finden Sie in unserer Datenbank.

Mehr lesen

Internet Breitband-Download
Browser-Erweiterungen

Addons rüsten Chrome, Firefox & Co. mit zusätzlichen Funktionen aus. Aber Vorsicht: Sie können auch ein Einfallstor für Malware sein! Das müssen Sie…

Mehr zum Thema

Opera 24 und Firefox 32: Die neuen Versionen der Web-Browser beseitigen Schwachstellen
Browser-Updates

Die neuen Versionen der Web-Browser Firefox und Opera beseitigen etliche Schwachstellen. Außerdem haben die Entwickler einige Funktionen überarbeitet…
Firefox - Werbe Tabs
"Enhanced Tiles"

Die neue Version des Gratis-Browsers Firefox zeigt Werbeanzeigen in neuen Tabs. Doch mit wenigen Klicks lässt sich die Werbung abschalten.
Das Browser-Tracking ist dank Cookies möglich - auch beim Inkognito-Modus.
Chrome, Firefox & Opera

Auch wenn User im Internet per Inkognito-Modus unterwegs sind und keine Cookies speichern, können Nutzer nachverfolgt werden.
Edge Download
Microsoft sagt

Laut dem Microsoft Edge Team ist der neue Browser in Windows 10 sehr energiesparend. Edge ließe Konkurrenten wie Chrome und Firefox weit hinter sich.
Wir zeigen, wie Sie Daten verschlüsseln und verstecken können.
Mozilla-Browser

Das Firefox-Update 59 verbessert den Datenschutz und schließt Sicherheitslücken. Lesen Sie hier, wie der Mozilla-Browser Ihre privaten Daten künftig…