Mediaplayer mit UHD und Dolby Vision

Amazon Fire TV Cube: Neue 4K-Streaming-Box mit Sprachsteuerung

Alexa, UHD, Dolby Vision: Der neue Mediaplayer aus der Fire-TV-Familie soll auch anspruchsvolle Streaming-Freunde zufriedenstellen. Dafür ist der Fire TV Cube deutlich teurer als der Fire TV Stick.

Fire TV Mediaplayer Box

© Amazon

Der neue Amazon Fire TV Cube unterstützt UHD, Dolby Vision und HDR.

Amazon erweitert seine Fire-TV-Produktfamilie nun auch in Deutschland um einen Multimedia-Würfel mit 4K-Unterstützung und Fernfeld-Sprachsteuerung. Der Fire TV Cube war hierzulande bisher nicht erhältlich. Beim deutschen Modell, das im Rahmen der IFA vorgestellt wurde, handelt es sich um eine überarbeitete und leistungsstärkere Version des Geräts.

Der Amazon-eigene Mediaplayer ist mit einem Hexa-Core-Prozessor und 16 GB Speicher ausgestattet und soll dadurch bestens für die ruckelfreie Wiedergabe von UHD-Inhalten mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde geeignet sein. Zudem beherrscht der Amazon Fire TV Cube die Formate und Standards Dolby Atmos, Dolby Vision, HDR und HDR 10+.

Wie andere Fire-TV-Modelle auch, lässt sich das neue Fire-TV-Gerät per Alexa-Sprachassistent bedienen. Dafür wurden in dem kleinen Kästchen acht Mikrofone und Richtstrahltechnologie verbaut. Störgeräusche und Gespräche sollen damit zuverlässig herausgefiltert werden, sodass Sprachbefehle auch dann gut verstanden werden, wenn der Fire TV Cube neben einem laufenden Fernseher aufgestellt wurde.

Kompatible Fernseher, Receiver, Smart-Home-Produkte und Soundanlagen sollen sich ebenfalls über den Cube per Stimme steuern lassen. Dank eingebautem Lautsprecher soll der smarte Würfel ähnlich wie Amazon Echo auch ohne eingeschaltetes TV-Gerät zu benutzen sein, z.B. für Wetteransagen oder aktuelle Nachrichten.

Zum Start sollen den Nutzern unter anderem die Streaming-Apps von Prime Video, Netflix, YouTube, ZDF, waipu.tv und Zattoo zur Verfügung stehen. 

Der neue Fire TV Cube ist ab sofort für 119,99 Euro beim Online-Händler vorbestellbar. Die Auslieferung soll ab 10. Oktober 2019 beginnen. Im Lieferumfang enthalten sind eine IR-Verlängerung und ein Ethernet-Adapter. Außerdem bietet Amazon ein Bundle mit der Ring Video Doorbell 2 für 238,99 Euro an.

Mehr zum Thema

Streaming Stick
Video
Streaming-Stick

Welche Neuerungen bringt die nächste Generation des Amazons HDMI-Streaming-Sticks neben Alexa noch mit?
Amazon Fire TV 2017
Erste Infos zu Release, Preis, Design und Features

Noch 2017 soll Amazon den Release neuer Fire TV Geräte planen. Das neue Flaggschiff-Modell soll dabei die Amazon-Echo-Funktionen erben.
Amazon Fire TV Cube Teaser
Teaser für Release-Event

Mit einem Teaser kündigt Amazon den baldigen Release des Fire TV Cube an. Erwartet wird eine Kombination aus Fire-TV-Box und Echo-Lautsprecher.
Apple TV 2017 Gerüchte
Konkurrenz für Fire TV Stick und mehr

Apple konkurriert mit seinem geplanten Streaming-Dienst mit Anbietern wie Netflix und Amazon: Ein günstiger TV-Dongle soll den Einstieg bei Apple…
Smart-TV Amazon
Kooperation mit Grundig und anderen Firmen

Smart-TVs und Soundbars mit Fire TV: Beim Thema Streaming und Videoinhalte legt sich Amazon ins Zeug und stellt mehrere neue Fire-TV-Produkte vor.