FIFA Passwort-Panne

Sicherheitszentrum verrät WLAN-Passwort

Wie verbindet man die Themen "Tag der Passwortsicherheit" und "Fußball-WM"? Der FIFA gelingt dies mit einem peinlichen Passwort-Fail spielend leicht.

News
Passwortpanne bei der FIFA
Passwortpanne bei der FIFA
© twitter.com/setteBIT/

Sieht ganz so aus, als wenn sich bei der FIFA noch niemand unsere Tipps zur Passwortsicherheit durchgelesen hat. Denn passend zum heutigen Tag der Passwort-Sicherheit passierte ausgerechnet dem Sicherheitszentrum des Fußball-Weltverbands ein verfängliches Missgeschick.

Im Rahmen eines Fototermins mit der brasilianischen Regionalzeitung "Correio Braziliense" wurde ein beeindruckender Hintergrund gewählt: die Monitor-Landschaft der FIFA-Kommando-Zentrale. Von hier aus werden die zahlreichen Videoaufnahmen der verschiedenen Spielstätten ausgewertet. Doch mit diesem Hintergrund geben die Sicherheits-Experten versehentlich mehr Informationen preis als gewollt.

Auf dem Pressefoto ist nicht nur Luiz Cravo Dorea, der Verantwortliche des WM-Sicherheitszentrums zu sehen. Das FIFA-Sicherheitszentrum präsentiert der Welt damit auch unbewusst das Passwort ("b5a2112014") des örtlichen WLAN-Netzwerkes, welches auf dem Hintergrundmonitor deutlich zu erkennen ist. Das Passwort soll laut Fifa mittlerweile geändert worden sein, pünktlich zum heutigen WM-Spiel Deutschland gegen USA.

26.6.2014 von Leif Bärler

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

windows update, KB 2949927, Probleme, Fehler 80004005

KB 2949927 Probleme

Microsoft muss Windows-Update nach Fehler zurückziehen

Microsoft hat das Windows-Update KB 2949927 zurückgezogen. Nutzer sollten das Windows Update dringend deinstallieren.

Neue Snowden-Enthüllungen offenbaren eine deutsche Beteiligung.

Malware im Kanzleramt

Spionage-Trojaner Regin von NSA entwickelt

Der Trojaner Regin, der unter anderem bei einer Mitarbeiterin des Kanzleramts gefunden wurde, stammt mutmaßlich von der NSA. Darauf weisen die Funde…

Firefox

Mozilla-Browser

Firefox 38 erschienen - bringt neues Adobe-DRM

Mozilla hat Firefox 38 zum Download freigegeben. Die neue Version des Browsers bringt unter anderem ein DRM-Modul von Adobe mit. Wir erklären, was Sie…

Symbolbild: Sicherheit

Nach Heartbleed

Neue OpenSSL-Sicherheitslücke entdeckt

Die OpenSSL-Bibliothek weist erneut eine kritische Schwachstelle auf. Der Fehler soll allerdings bereits behoben worden sein.

Jeep Cherokee Hack

Sicherheitslücke in Uconnect

Hacker kapern Auto - Jeep über Internet ferngesteuert

Zwei Hackern ist es gelungen, über das Internet die Kontrolle über einen Jeep Cherokee zu übernehmen - während der Fahrt auf einem Highway.