Patch Day Februar

Flash Player: Microsoft liefert erste Windows-Updates doch vor März aus

Aktuell verteilt Microsoft Teile der ursprünglich geplanten Windows Updates für den Februar Patch Day. Es handelt sich um Patches für den Flash Player.

News
VG Wort Pixel
Screenshot Adobe Flash Player
Der Flash Player birgt ein hohes Risiko. Patches dafür sollte auch Mirosoft nicht lange zurückhalten.
© Archiv

Wer dachte, im Februar nichts mehr von Windows Update zu hören, hat sich getäuscht. Obwohl Microsoft aufgrund eines Fehlers die Downloads für den Februar Patch Day auf den 14. März verschoben hat, gibt es aktuell Downloads, die erfreulicherweise akute Sicherheitslücken im Flash Player schließen. Diese bringt Microsoft in der Regel unabhängig von Adobe. Aktualisiert wird der Flash Player für die Browser Internet Explorer und Microsoft Edge.

Sie sollten die Updates für alle Betriebssysteme ab Windows 8.1, Windows RT 8.1 und Windows Server 2012 erhalten, wenn Sie Windows Update das nächste Mal ausführen. Zuerst hat betanews.com​ am Dienstagabend davon berichtet. Als Quelle dient eine E-Mail, die Microsoft angeblich an „seine größten Kunden“ geschickt haben soll. Darin heißt es übersetzt:

„Microsoft plant, Sicherheitsupdates für Adobe Flash Player zu veröffentlichen. Diese Updates werden für die folgenden Betriebssysteme bereitstehen: Windows 8.1, Windows Server 2012, Windows Server 2012 R2, Windows RT 8.1, Windows 10 und Windows Server 2016. Es sind keine weiteren Sicherheitsupdates geplant, bis zum nächsten Stichtag am 14. März 2017.“

In den vergangenen Tagen kam Kritik an Microsofts Update-Politik auf, weil der Windows-Hersteller wegen eines Fehlers den gesamten Patch Day Februar verschob​. Dieser „Last-Minute-Fehler“ sollte einige Nutzer betreffen, Details darüber bleiben aber im Verborgenen – ebenso wie die weiter geplanten Patches, die womöglich kritische Sicherheitslücken stopfen könnten. In derselben Zeit machte Google außerdem eine Sicherheitslücke in Windows​ publik, die zwar gefährlich ist, jedoch nicht dasselbe Risiko wie Flash-Lücken birgt. Immerhin gibt für die Adobe-Erweiterung nun einen Patch.​

22.2.2017 von The-Khoa Nguyen

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Aufgrund einer Sicherheitslücke rät Adobe dringend zum Update.

Flash Player

Adobe Flash wieder mit Sicherheitslücke

Aktualisieren Sie Ihren Flash Player! Adobe hat eine Warnmeldung herausgegeben, da erneut eine schwere Sicherheitslücke aufgetaucht ist.

Symbolbild Internetsicherheit

Patch Day & Co.

Windows, Adobe Flash & Chrome: Wichtige…

Für Nutzer von Windows, Flash und Chrome stehen wichtige Sicherheits-Updates bereit. Sie stopfen Lücken, die bereits ausgenutzt werden.

Sicherheit und Virenschutz

Microsoft

Patch Day: Kritische Updates für Adobe Flash Player, IE 11…

Microsoft hat zum Patch Day im Mai zahlreiche kritische Sicherheitslücken gefixt. Auch für den Adobe Flash Player steht ein wichtiges Update bereit.

Windows 10 Update

Windows-Sicherheit

Patch Day August: Microsoft-Updates schließen 48…

Microsoft hat am monatlichen Patch Day wieder einige Updates für kritische Sicherheitslücken ausgeliefert. Auch Adobe liefert Patches.

Windows-Logo

Bugfixes, Flash-Ende und 21H2-Specs

Windows 10: Weitere Updates im Februar – die wesentlichen…

Nach dem Patchday kommen optionale Updates für Windows 10. Wir fassen das Wichtigste zu KB4601380 (1909), KB4601383 (1809), KB4577586 (19xx) und mehr…