Fachmesse Smart Homes

eQ-3 und Zjools zeigen Energiesparampel ESA

Die eQ-3 AG stellt zusammen mit ihrem niederländischen Partner Zjools die Energiesparampel ESA vor.

News
image.jpg
Auf der Smart Homes 2011 werden die ESA Smart Meter Lösungen vorgestellt
© SmartHomes

Diese ermöglicht dem Anwender einen Einblick in den aktuellen Stromverbrauch, indem es die entsprechenden Messdaten in Echtzeit sammelt und grafisch auswertet. Auf Basis der Ergebnisse lassen sich laut Hersteller "Stromschlucker" ausfindig machen und deren Verbrauch gezielt senken.

Das Gerät eignet sich sowohl für Privathaushalte als auch für kleine Unternehmen, die einen detaillierten Einblick in ihren Stromkonsum gewinnen möchten. Dazu gibt die ESA Auskunft über Kosten, Verbräuche gemessen in Kilowattstunden (kWh) sowie CO2-Emissionen.

Per Funk empfängt die Smart Meter-Lösung die gesammelten Daten der Stromzählersensoren und fasst diese Informationen in übersichtlichen Grafiken oder Tabellen zusammen. Je nach Wunsch kann der Bewohner sich die Verbräuche pro Jahr, pro Monat oder für einen individuell definierten Zeitraum anzeigen lassen.

Anhand der Darstellung nach dem Ampelprinzip soll auf einen Blick erkennbar sein, ob sich der Gesamt- oder Einzelgeräteverbrauch im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verändert hat. So lassen sich mittels der Energiesparampel Geräte ausfindig machen, die überdurchschnittlich viel Strom verbrauchen. Zusätzlich kann der Nutzer ein Verbrauchsziel eingeben und damit festlegen, auf welchen Wert er den aktuellen Energieverbrauch senken will. Am Stand SH49 von eQ-3 auf der Smart Homes 2011 können sich die Fachbesucher außerdem über aktuelle Trends zu den Themen Energiesparen und Home Control informieren. Weitere Informationen unter www.eQ-3.de sowie smarthomes2011.com.  

image.jpg
Die Energiespar-Ampel (ESA) empfängt per Funk die Verbrauchsdaten, die am Stromzähler erfasst werden.
© Hersteller

4.10.2011 von Florian Gengnagel

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Smart Home war ein großer Trend auf der diesjährigen CES.

CES-Trends 2014

Fitness und Heimvernetzung im Fokus der International CES

Auf der CES 2014 war die vernetzte Elektronik und die Heimvernetzung allgegenwärtig. Die Themen Hausautomation und Fitness spielten auf der großen…

Balanced Ventilation

Ventilation

Smarte Lösungen für Dachfenster

Balanced Ventilation nennt sich die selbstregulierende Lüftung von Velux.

Lighting Inwall Receiver RTS in Hausautomation

Somfy

Lighting Inwall Receiver RTS steuert Licht über Funk

Somfy bietet einen Unterputz-Empfänger für die Lichtsteuerung an. Mit dem Lighting Inwall Receiver RTS können LED- und Halogenlampen per Funk…

Apple steigt in den Smart-Home-Markt ein

Apple-Pläne

Apple steigt in Smart-Home-Markt ein

Wie die Financial Times berichtet, wird Apple in Kürze eine Software-Plattform für die Heimvernetzung vorstellen. Dabei soll das iPhone zur Zentrale…

revolt 4-Port-USB-Wandnetzteil

revolt

Smart Power - Intelligentes 4-Port-USB-Wandnetzteil

Dank Smart-Power-Technologie lädt das Wandnetzteil bis zu vier Geräte gleichzeitig und verwendet dabei stets den für das jeweilige Gerät optimalen…