Digitale Fotografie - Test & Praxis

Epson WUXGA-HTPS-Panel - Für professionelle High-End-Projektoren

Epson hat mit der Serienfertigung von zwei neuen LCD-Panels begonnen, die künftig in absoluten High-End-Projektoren zum Einsatz kommen werden. Es handelt sich

© Archiv

Epson hat mit der Serienfertigung von zwei neuen LCD-Panels begonnen, die künftig in absoluten High-End-Projektoren zum Einsatz kommen werden. Es handelt sich um Bauteile mit einer Auflösung von 1.900 x 1.200 Pixel (WUXGA) beziehungsweise 1.280 x 800 Pixel (WXGA). Sie werden auf Basis der HTPS-TFT (Hochtemperatur-Polysilikon)-Technologie im sogenannten D7-Prozess produziert . Das 0,94" (2,38 cm) große Panel ist dabei das erste seiner Art, das volle WUXGA-Auflösung bietet. Das zweite Panel mit WXGA-Auflösung hat eine Diagonale von 0,95" (2,41cm). Durch den D7-Produktionsprozeß konnte eine Öffnungsrate (Lichtdurchlässigkeit) der Panels von 68 Prozent bzw. 80 Prozent erreicht werden. Diese ermöglicht extrem helle Projektionen von 5.000 Lumen und mehr. Die C²-Fine-Technologie mit anorganischem Layer sorgt für einen sehr hohen Kontrast des projizierten Bildes. So eignen sich die Geräte besonders für große Räume und hellere Umgebungen. Die ersten Geräte mit den neuen Panels sind die Projektoren der neuen Epson EB-Z8000 Serie, die ab September 2009 verfügbar sein werden.

www.epson.de

Mehr zum Thema

Intel-Prozessoren für 2021 vorgestellt

Mit Rocket Lake-S hat Intel endlich seine neuen Desktop-Prozessoren vorgestellt. Dazu kommen u.a. Tiger Lake-H und ein erster Teaser zu Alder-Lake-S.
CES 2021

Auf der CES stellt LG neue Monitore vor. Nach einem OLED-Display für Kreative kommen Nano-IPS-Displays von 27 bis 40 Zoll, mit 4K und bis zu 180Hz.
Ab sofort erhältlich

Nutzer von Glasfaser-Anschlüssen brauchen für WLAN 6 und 2,5-GB-LAN keine Zusatz-Hardware mehr. Die Fritzbox 5530 Fiber ist ab sofort im Handel…
Sicherheitspatches, Bugfixes und mehr

Die ersten Windows Updates 2021 sind verfügbar. Wir fassen zusammen, was KB4598242 und KB4598229 an Sicherheitspatches und Bugfixes bringen.
Blue-Screens, Automatische Reparatur und mehr

Die ersten Windows-10-Updates 2021 sind verfügbar. Einzelne Nutzer stoßen auf typische Probleme mit KB4598242 und KB4598229. Wir zeigen mögliche…