Digitale Fotografie - Test & Praxis

Epson Fineart - Fotopapiere

Epson stellt vier Fine-Art Papiere vor, die für die Verwendung mit Epson UltraChrome Tinte optimiert sein sollen. Die neuen Fine-Art Papiere bietet Epson in

© Archiv

Epson stellt vier Fine-Art Papiere vor, die für die Verwendung mit Epson UltraChrome Tinte optimiert sein sollen. Die neuen Fine-Art Papiere bietet Epson in vier Ausführungen mit unterschiedlichen Charakteristika: die "Hot Press" Papiere haben eine glatte Oberfläche, während die "Cold Press" Medien Struktur besitzen. Zusätzlich bieten die "Natural" Medien eine wärmere, die "Bright" Papiere eine kühlere Farbanmutung. Die Fine-Art Medien sind ab sofort in den Formaten DIN A3+ und DIN A2 erhältlich. Alle vier Papiere basieren auf reiner Baumwolle, sind pH-neutral und frei von Säureanteilen. Die Preise für die Fine-Art liegen im 25 Blatt-Paket im A3+ Format bei jeweils 100 Euro, im A2 Format bei 160 Euro. Folgende Papiere und Grammaturen sind erhältlich: A3+ Cold Press Bright, 340g/m² A2 Cold Press Bright, 340g/m² A3+ Hot Press Bright, 330g/m² A2 Hot Press Bright, 330g/m² A3+ Cold Press Natural, 340g/m² A2 Cold Press Natural, 340g/m² A3+ Hot Press Natural, 330g/m² A2 Hot Press Natural, 330g/m² www.epson.de

Mehr zum Thema

Software in der Kritik

Die Software Zoom steht wegen der Sammlung und Weitergabe von Nutzerdaten in der Kritik. Der Hersteller hat inzwischen darauf reagiert.
Microsoft-Neuigkeiten

Microsoft 365 Personal und Family sind ab 21. April verfügbar. Preise und was das für Office 365 Personal und Home bedeutet und mehr lesen Sie hier.
Home-Office, Multimedia, Gaming und mehr

Es gibt Notebook-Angebote mit den neuen Ryzen-Chips von AMD. Erste Modelle finden sich in Shops mit Ryzen 5 4500U ab 499 und Ryzen 7 4700U ab 650…
Update: Bereits vergriffen

Die Nintendo Switch Lite ist bei Lidl Online im Angebot für 179 Euro. Dazu gibt es Animal Crossing für 47,99 Euro. Das ist günstiger als bei der…
COVID-19 als Phishing-Falle

Bei der COVID-19-Soforthilfe droht Betrug. Die Polizei warnt aktuell vor einer dreisten Masche, mit der persönliche Daten abgegriffen werden sollen.