Digitale Fotografie - Test & Praxis

Epson Fineart - Fotopapiere

Epson stellt vier Fine-Art Papiere vor, die für die Verwendung mit Epson UltraChrome Tinte optimiert sein sollen. Die neuen Fine-Art Papiere bietet Epson in

© Archiv

Epson stellt vier Fine-Art Papiere vor, die für die Verwendung mit Epson UltraChrome Tinte optimiert sein sollen. Die neuen Fine-Art Papiere bietet Epson in vier Ausführungen mit unterschiedlichen Charakteristika: die "Hot Press" Papiere haben eine glatte Oberfläche, während die "Cold Press" Medien Struktur besitzen. Zusätzlich bieten die "Natural" Medien eine wärmere, die "Bright" Papiere eine kühlere Farbanmutung. Die Fine-Art Medien sind ab sofort in den Formaten DIN A3+ und DIN A2 erhältlich. Alle vier Papiere basieren auf reiner Baumwolle, sind pH-neutral und frei von Säureanteilen. Die Preise für die Fine-Art liegen im 25 Blatt-Paket im A3+ Format bei jeweils 100 Euro, im A2 Format bei 160 Euro. Folgende Papiere und Grammaturen sind erhältlich: A3+ Cold Press Bright, 340g/m² A2 Cold Press Bright, 340g/m² A3+ Hot Press Bright, 330g/m² A2 Hot Press Bright, 330g/m² A3+ Cold Press Natural, 340g/m² A2 Cold Press Natural, 340g/m² A3+ Hot Press Natural, 330g/m² A2 Hot Press Natural, 330g/m² www.epson.de

Mehr zum Thema

Büro-Software

Jahreslizenzen für Office bzw. jetzt Microsoft 365 sind regelmäßig im Angebot. Wir zeigen aktuelle Preise und verraten, wann sich ein Office-Kauf…
Günstig leihen und streamen

Filmabend zum Schnäppchenpreis: Amazon bietet Prime-Kunden erneut eine Auswahl an Filmtiteln zur vergünstigten Leih-Gebühr von 99 Cent an.
Bugfixes, Flash-Ende und 21H2-Specs

Nach dem Patchday kommen optionale Updates für Windows 10. Wir fassen das Wichtigste zu KB4601380 (1909), KB4601383 (1809), KB4577586 (19xx) und mehr…
Gamer vs. Scalper und Miner

Die Geforce RTX 3060 startet am 25.02.2021 um 18 Uhr in den Verkauf. Wer sein Glück probieren möchte, findet bei uns Shop-Links für ggf. kommende…