Epson Fineart - Fotopapiere

Epson stellt vier Fine-Art Papiere vor, die für die Verwendung mit Epson UltraChrome Tinte optimiert sein sollen. Die neuen Fine-Art Papiere bietet Epson in

News
image.jpg
© Archiv

Epson stellt vier Fine-Art Papiere vor, die für die Verwendung mit Epson UltraChrome Tinte optimiert sein sollen. Die neuen Fine-Art Papiere bietet Epson in vier Ausführungen mit unterschiedlichen Charakteristika: die "Hot Press" Papiere haben eine glatte Oberfläche, während die "Cold Press" Medien Struktur besitzen. Zusätzlich bieten die "Natural" Medien eine wärmere, die "Bright" Papiere eine kühlere Farbanmutung. Die Fine-Art Medien sind ab sofort in den Formaten DIN A3+ und DIN A2 erhältlich. Alle vier Papiere basieren auf reiner Baumwolle, sind pH-neutral und frei von Säureanteilen. Die Preise für die Fine-Art liegen im 25 Blatt-Paket im A3+ Format bei jeweils 100 Euro, im A2 Format bei 160 Euro. Folgende Papiere und Grammaturen sind erhältlich: A3+ Cold Press Bright, 340g/m² A2 Cold Press Bright, 340g/m² A3+ Hot Press Bright, 330g/m² A2 Hot Press Bright, 330g/m² A3+ Cold Press Natural, 340g/m² A2 Cold Press Natural, 340g/m² A3+ Hot Press Natural, 330g/m² A2 Hot Press Natural, 330g/m² www.epson.de

6.11.2009 von Redaktion pcmagazin

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Microsoft 365 Family ist das neue Office 365 Home

Büro-Software

Microsoft 365 kaufen: Aktuelle Office-Angebote im Check

Jahreslizenzen für Office bzw. jetzt Microsoft 365 sind regelmäßig im Angebot. Wir zeigen aktuelle Preise und verraten, wann sich ein Office-Kauf…

Kindle Paperwhite

Neue Kindle- und Echo-Geräte

Amazon-Event am 28. September: Diese Releases werden…

Amazon lädt am 28. September zu einer virtuellen Vorstellungsrunde ein. Voraussichtlich sollen hier neue Kindle- und Echo-Geräte präsentiert werden.

PS5: Sytemupdate

Leistungsanalyse

PS5: Firmware-Update 4 bringt mehr FPS

Digital Foundry hat mit der neuen PS5-Firmware 4 festgestellt, dass Spiele eine bessere Leistung erfahren. Der Zuwachs ist gering, aber messbar.

Der teuerste AVM-Router: die Fritzbox 6850 5G ist bald verfügbar.

Neue Fritzbox

Fritzbox 6850 5G: Deutschland-Start im Oktober für 569 Euro!

AVM meldet, dass die nächste Fritzbox startet. Die eigentlich für Sommer geplante Fritzbox 6850 5G wird ab Oktober verfügbar sein: für 569 Euro!

Amazon stellt neue Kindle-E-Book-Reader vor.

Nach Leak

Amazon Kindle Paperwhite: Neue Modelle vorgestellt

Kurz nach dem Leak der Produkte hat Amazon die drei neuen Kindle-Paperwhite-Modelle auch offiziell vorgestellt. Alle Infos zum Release, Preis und…